Prominente Gesundheitsschüler

prominente gesundheitsschueler

Ayurveda Special

Philosophieren, entspannen, wohlfühlen – mit seinem ganzheitlichen Konzept begeistert die indische Ayurveda-Lehre schon seit über 40 Jahren die Stars und Sternchen.

Sie sind Ikonen der Hippie-Zeit: Die Beatles, Mia Farrow, die Beach Boys und Clint Eastwood. Und sie alle lebten nach der Lehre des Maharishi Mahesh Yogi, trafen sich in Indien auf Seminaren und machten den kleinen Mann mit dem weißen Bart zum Guru der damaligen Esoterik-Bewegung. Prominente Ayurveda-Anhänger damals und heute in der Bildergalerie (11 Bilder)

Die Promis der 60er Jahre saßen gerne zusammen und philosophierten über die geistigen Grundlagen des Ayurveda  – bewusstseinserweiternde Techniken wie „transzendentale Meditation“ und das „yogische Fliegen“ trafen den damaligen Zeitgeist.

Die Zeit der Hippies ist vorbei, doch die Begeisterung für Ayurveda ist geblieben. Allerdings spricht heute vor allem der gesundheitliche Aspekt Prominente wie Christy Turlington, Goldie Hawn und Madonna an. Sie leben nach den Ernährungsvorschriften der alten indischen Lehre, lassen sich mit Massagen und Ölgüssen verwöhnen und finden so zu körperlichem und geistigem Wohlbefinden.

JOY Online: Psychotest – Hält Ihre Liebe fürs Leben? >>

COSMOPOLITAN Online: So bewahren Sie Ihr Blond >>

Kategorien: