Pure Entspannung im Wohnzimmer

wohnzimmer nachherx800

Vorher-Nachher

Mediterraner Stil im Wohnzimmer: Lichtdurchflutet, leichte Möbel und helle Farben.

Was braucht man mehr zum Entspannen? Ein XXL-Sofa mit lässiger Leinenhusse, vielen Kissen und Kuscheldecke, zu Füßen ein superflauschiger, handgetufteter Mohairteppich. Dicke, selbst genähte Bodenkissen laden zusätzlich zum legeren Sitzen ein. Ein großer Olivenbaum lenkt vom offenen Wohnbereich ins Esszimmer. Leuchtendes Sonnengelb und Pastellblau tragen besonders dazu bei, dass hier mediterrane Wohngefühle einziehen.

Vorher

Der Raum wirkt mit der großen Polsterlandschaft überladen.

Nachher

Ballast abwerfen tut immer gut! Nach der Renovierung wirkt das Zimmer viel größer, weil die Mitte des Raumes freigeräumt wurde.

Naturnah kombiniert

Dunkles Holz und helles Leinen. Wer auf diesem Sessel Platz nimmt, möchte nur ungern wieder aufstehen: Besonders gemütlich ist er durch seine extragroße Sitztiefe.

Harmnoisch

Ausgefallene Keramik greift die Gelb- und Aquatöne des Raumes auf.

Hersteller: Sofa „Ghost“, 260 cm breit, ab ca. 2130 Euro: Gervasoni. Anrichte „now! time“, ca. 74 x 350 x 40 cm, ca. 1290 Euro: now! time by hülsta. Beistelltische „ATx“, Ø 26, 37 und 49 cm, 3er-Set, ca. 1080 Euro: E 15. Teppich „Extase“, ca. 475 Euro /qm: Casalis. Rechteckige Sofakissen „Ruba Lagon“, 7 x 65 x 40 cm, ca. 125 Euro: Lelievre. Alu-Vorhangschiene „Futur“, 400 cm, ca. 88 Euro: MHZ. Decke, ca. 70 Euro: Mercato Piazza. Bild, Fischmotiv, ca. 70 Euro, Fischfigur, ca. 30 Euro, Sandra Schlichting: Galerie Fuchs & Koch. Bilderrahmen „Ribba“, ca. 17 Euro: Ikea. Korb-Übertopf, ca. 45 Euro, Laterne, ca. 45 Euro, Metall-Bodentablett, ca. 46 Euro: Die Wäscherei. Weiße Schale „Emiko“, Ø 40 cm, ca. 20 Euro: Habitat.

Kategorien: