Putzfimmel: Miley Cyrus leidet unter Zwangsneurosen

putzfimmel miley cyrus leidet unter zwangsneurosen3

Hat Miley Cyrus wirklich eine psychische Störung?

Miley Cyrus / ©WENN.com

Soeben machte Miley Cyrus auf Twitter eine Bemerkung, die entweder einem schockierenden Geständnis gleichkommt oder ihr erneut eine Menge Kritik einbringen wird, sollte sie ihre Worte unbedacht gewählt haben. Auf ihrem Profil schrieb sie nämlich: „Wenn ich eine Sache an mir ändern könnte, wären es meine Zwangsneurosen. Warum kann ich nie mit dem Putzen aufhören? Macht mich wahnsinnig!“Heißt das die Teen-Queen wurde in der Tat mit einer psychischen Störung diagnostiziert, oder nimmt sie die Krankheit auf die leichte Schippe und tönte halb scherzend darüber, was wiederum wirklich daran erkrankten Menschen extrem missfallen würde?Sind Miley Cyrus‘ unbedachte Bemerkungen Begleiterscheinungen einer psychischen Erkrankung?Erst neulich schimpfte Miley Cyrus, sie sei enttäuscht über den Regen und darüber, dass das Wetter von Los Angeles an bipolarer Störung leide. Offenbar wirft sie recht sorglos mit medizinischen Begriffen um sich. Sollte sie jedoch in der Tat an einer psychischen Störung wie Zwangsneurosen leiden, die auch soziales Verhalten beeinträchtigen, würde ihr unbedachtes Verhalten in der Vergangenheit eine ganz neue Wendung bekommen.SE

Kategorien: