Queen Elizabeth: Sie schickt Prinz Edward zur Hochzeit von Madeleine

elizabeth edward madeleine q
Queen Elizabeth delegiert die Pflichten.
Foto: picture alliance

Das Los fiel auf den Prinzen...

Gestern feierte Königin Elizabeth auf Schloss Windsor in privater Runde ihren 87. Geburtstag. Offizielle Feiern gibt sie üblicherweise an diesem Tag nicht, diese werden traditionsgemäß aus Witterungsgründen an einem Juni-Wochenende mit einer großen Truppenparade nachgeholt. Diesmal steigt das Spektakel, wie der Buckingham-Palast mitteilte, am Sonnabend, 15. Juni.

Gelüftet wurde jetzt von einem Hofsprecher auch das Geheimnis, wer von den Windsors nach Stockholm zur Hochzeit von Prinzessin Madeleine (30) und Chris O'Neill (38) reisen darf oder muss. Das Los fiel wieder einmal auf Prinz Edward (49) und Gräfin Sophie von Wessex (48). Die beiden dürfen häufig ran, wenn es im Ausland bei den Royals etwas zu feiern gibt. Die Königin verzichtet bei solchen Anlässen immer aufs Kommen, und andere – wie Charles (64) und Co. – verschanzen sich gern hinter „wichtigen“ Terminen.

Dass Kate (31) aufgrund ihrer Schwangerschaft am 8. Juni nicht mehr groß reisen mag, erscheint verständlich. Warum allerdings William (30) so wenig Kontakt zu den Jung-Royals pflegt, ist vielen seiner Fans ein Rätsel.

Kategorien: