Raffrollo in Grüntönen

953981 raffrolloingruentoenenx800

  • Stoffreste in Grün (Kurzwaren)
  • Raffrollo (z. B. von Ikea; ca. 16 Euro)
  • Stoffschere
  • Nähmaschine mit Garn
  • Stecknadeln

1. Stoff in Quadrate schneiden (hier: 30 x 30 cm incl. Nahtzugabe).

2. Quadrate rechts auf rechts aneinandernähen, so dass daraus lange Streifen entstehen (hier: 3 Quadrate für die untere Kante und je 6 Quadrate für die Seitenkanten des Rollos). Nahtzugabe auseinander bügeln.

3. Streifen an das Rollo nähen, dafür die langen Seiten ca. 1 cm umbügeln. Streifen um das Rollo schlagen und mit Stecknadeln befestigen. An den Ecken des Rollos Stoff einschlagen. Streifen festnähen.

Vorsichtig, bei den Stäben des Rollos kurz die Naht aussetzen und die Zugbänder dürfen nicht mit festgenäht werden.

4. Rollo am Fenster befestigen.

Kategorien: