Raucher haben schlechteren Sex!

rauchen sex
Wenn Sie etwas mehr Schwung ins Schlafzimmer bekommen möchten, sollten Sie die Zigarette danach lieber weglassen.
Foto: iStock

Galt vor einigen Jahren noch das Bild eines richtigen Mannes mit Zigarette im Mund als absolutes Vorbild für Sinnlichkeit und Erotik, so weiß man heute, dass dieses eine deutliche Verfälschung der Tatsachen darstellt. Denn Statistiken zufolge, leidet die Potenz und somit auch die Erotik durch Zigaretten eher, als dass sie ihr guttut. Einer der vielen Gründe mit dem Rauchen aufzuhören ist also auch Sex.

Wenn es im Bett nicht richtig läuft, sollten Sie Ihren Partner darauf hinweisen, dass es schlichtweg am vermehrten Zigarettenkomsum liegen kann. Vielleicht haben Sie durch diesen kleinen Hinweis ja schon nach kurzer Zeit wieder mehr Spaß zusammen.

Aber warum haben Raucher überhaupt schlechteren Sex?

Dieses Gebiet betrifft im Speziellen die männlichen Raucher. Der Hauptgrund für eine schlechtere Leistung im Bett ist der, dass Rauchen die Blutzufuhr zum Penis verringert. Die Arterien verengen sich und die Erektion wird somit gemindert. Zudem sind Zigaretten ein Hauptgrund dafür, dass es zu einer höheren Anzahl an missgebildeten Spermien kommen kann. Falls Sie also einen Kinderwunsch hegen, sollte Ihr Mann das Rauchen auf jeden Fall einschränken oder am besten sogar ganz damit aufhören.

Aber auch Frauen sollten die Finger von Zigaretten lassen

Bei Ihnen wird zwar nicht offensichtlich die Leistung im Bett beeinflusst, aber gerade auf Sexualhormone hat das Nikotin und andere Wirkstoffe, die beim Rauchen entstehen, einen schädlichen Einfluss.

Durch die Substanzen wird eine Imbalance der männlichen und weiblichen Hormone im Körper herbeigeführt, die ganz verschiedene Auswirkungen haben kann.

Zum einen wird vermehrt Bauchfett abgelagert, als an Hüften und Brust, was wiederum Diabetes und Herzkrankheiten begünstigt. Zum anderen haben Raucherinnen meist stärkere Menstruationsprobleme und das Gebärmutterhalskrebs-Risiko steigt um das Dreifache an. Frauen, die rauchen, müssen oft doppelt so lang auf eine Schwangerschaft warten, wie Nichtraucherinnen und sind ebenso oft unfruchtbar. Durch das Rauchen werden zudem die Arterien verengt, was eine Leistungsabnahme beim Sex verursacht.

Falls Sie Tipps zum Aufhören suchen, können Sie gerne hier vorbeischauen

Kategorien: