Personal Trainer Michael BauerRezepte zum „14 Tage Fett Weg"-Programm

14 tage fett weg programm
Foto: iStock

8 Kilo in 2 Wochen abnehmen geht nicht? Geht doch! Mit dem 14 Tage Fett Weg-Programm von Personal Trainer Michael Bauer sagen Sie den Pfunden den Kampf an.

Je näher die Bikini-Saison rückt, desto weniger Zeit bleibt, die Figur in Form zu bringen. Personal Trainer Michael Bauer hilft Ihnen mit seinen leckeren Rezepten dabei und zeigt, dass es möglich ist, innerhalb von nur zwei Wochen bis zu acht Kilo abzunehmen.

Michael Bauer hat einen Ernährungsplan zusammengestellt, der auf nur fünf Rezepten für das Mittagessen basiert und sich jede Woche wiederholt. Zwischendurch (Vormittag und Nachmittag) sind kleine Snacks erlaubt. Am Abend gibt es so viel Gemüse wie gewünscht (Ausnahme: Karotten). Wichtig bei der Ernährung: Direkt nach dem Aufstehen ein Glas Wasser und 15 Minuten nach dem ersten Training einen Protein-Shake trinken. Außerdem sollten die einzelnen Mahlzeiten immer in einem Abstand von 2,5 bis 3 Stunden eingenommen werden.

Der Personal Trainer empfiehlt zwei Trainingseinheiten (direkt nach dem Aufstehen und nach der zweiten Zwischenmahlzeit) à 45-60 Minuten pro Tag. Sie haben keine Zeit dafür? Dann versuchen
Sie es mit dem HIT-Training. Das 8-Minuten-Programm verspricht in kürzester Zeit große Erfolge.

 

Diese Snacks sind erlaubt

  • 10 naturbelassene Mandeln, Haselnüsse, Cashewkerne oder Walnusskerne
  • 10 naturbelassene Sojasprossen
  • Handvoll naturbelassene Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Sesam
  • 1 Zitrone, 50 g Magerquark

Damit auch Sie fit und schlank in den Sommer starten können, haben wir die leckeren Rezepte aus dem Konzept von Michael Bauer ( www.personaltraining.de ) zusammengestellt.

 

Rezepte zum "14 Tage Fett Weg"-Programm

 

Fettarmer Hühnchensalat mit Joghurt

Zutaten

120 g pochierte Hühnchenbrust in etwa 2 bis 3 Zentimeter dicken Würfeln, 1/4 Tasse gehackter Sellerie (je nach Belieben fein oder eher grob), 1 TL fein gehackte Petersilie, 1 EL grob gehackte Mandeln, 1 EL fettfreier Naturjoghurt, 2 TL Dijon Senf, 2 EL Hühnerbrühe, 2 Spritzer pikante Pfeffersoße, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Hühnchen, Sellerie, Petersilie und Mandeln in einer mittelgroßen Schüssel zusammenbringen.In einer weiteren Schüssel Dijon Senf, Hühnerbrühe, den fettfreien Naturjoghurt und die pikante Pfeffersoße mit einem Schneebesen verrühren. Die Senfmischung dem Hühnchen beifügen und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Paprika-Mix-Omelette

Zutaten

1/4 Tasse in feine Streifen geschnittene, gebratene Paprika (grün, gelb, rot), 1 TL fein gehacktes frisches Basilikum (etwa 15 g), 2 - 3 Eiweiß (kein Eigelb!), 1 TL Wasser, 1 Prise Cayennepfeffer

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Paprika und Basilikum in eine ofenfeste Form geben. In einer Schüssel Eier und Wasser verquirlen. Mit Cayennepfeffer abschmecken. Diese Mischung über die Paprika-Basilikum-Mischung geben und etwa 15 bis 20 Minuten backen.

 

Fettarmer Eier-Tomatensalatsalat

Zutaten

2 Eiweiß von hart gekochten Eiern (grob gehackt), 1 hart gekochtes Eigelb (grob gehackt), 2 Tomaten (fein gehackt), 1 EL fettfreier Naturjoghurt, 1/4 Tasse grob gehackter Sellerie, 1 TL Dijon Senf, 1 EL gehackte frische Petersilie

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, kräftig vermischen und umrühren, fertig!

 

Gefüllte rote Paprika mit gehacktem Putenfleisch

Zutaten

160 g gehackte Putenbrust, 1 Schalotte dünn geschnitten, 1/4 TL getrockneter Oregano, 1/4 TL getrockneter Thymian, 1 TL gehackte Petersilie, 1 Prise Salz und Pfeffer, 1 Paprikaschote (rot oder gelb)

Zubereitung

Paprika aufschneiden, aushöhlen und Samen entfernen. Putenfleisch, Schalotte, Oregano und Thymian in einer kleinen bis mittelgroßen Schüssel mischen. Eine Teflon- oder antihaftbeschichtete Pfanne mit etwas Olivenöl beträufeln und erhitzen. Putenfleisch in die Pfanne geben und ungefähr drei Minuten anbraten, bis es leicht braun ist. Vom Herd nehmen, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben.

Die Paprika mit der Putenfleischmischung füllen und in eine offenfeste Form stellen, zwei Esslöffel Wasser dazugeben und mit Alufolie abdecken. 15 Minuten backen, dann die Folie entfernen und fünf Minuten weiter backen. Fertig!

 

Hühnchensticks

Zutaten

120 g Hühnchenbrust (ohne Haut und Knochen) in 6 Streifen schneiden, 1/4 TL Sojasauce (salzarm), 1/4 TL süßlicher Senf, 1 TL Wasser

Zubereitung

Die Hühnchenbrust mit Sojasoße, Senf und Wasser in einer kleinen Schüssel marinieren.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Hühnchenbrust in eine Teflon- oder antihaftbeschichtete Pfanne geben. Ungefähr 15 Minuten backen bis die Hühnchenbrust gar ist.

 

Kategorien: