Rezepte zum Abnehmen: Die 12 Besten im Winter

rezepte zum abnehmen
Deftiges muss nicht dick machen! Unsere Rezepte zum Abnehmen sind leicht und schmecken lecker.
Foto: RFF
Inhalt
  1. Feldsalat mit Hähnchen-Spießen
  2. Hüftsteak mit Rosenkohl
  3. Ofengemüse mit Steak
  4. Huhn mit Apfel-Kraut
  5. Orangen-Hähnchen
  6. Wirsingpäckchen
  7. Sauerkraut-Puffer
  8. Kürbis-Pilz-Suppe
  9. Rote-Bete-Carpaccio mit Birne, Apfel und Rauke
  10. Kürbis-Püree mit Bulette
  11. Schwedische Hackbälle
  12. Hühnerfrikassee

Low Carb, Detox, Stoffwechsel-Pusher

Im Winter haben wir Lust auf Deftiges: rote Bete, Eintopf und Hackbällchen. Wie gut, dass es Rezepte zum Abnehmen gibt, die leicht sind und lecker schmecken.

Low Carb Rezepte zum Abnehmen

Sie wollen über die Festtage nicht aus der Form geraten? Dann legen Sie ab und zu einen Low-Carb-Abend mit einem unserer Rezepte zum Abnehmen ein. Der Vorteil: Es wird kaum Insulin ausgeschüttet und die Fettverbrennung kann über Nacht besonders effektiv arbeiten.

Feldsalat mit Hähnchen-Spießen

Zubereitung für 1 Person

40 g Feldsalat waschen und etwas kleiner zupfen. 2-3 Blätter Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. ¼ Apfel in dünne Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. 1 EL Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren, 1 EL Olivenöl darunterschlagen. Dressing unter den Salat heben, Apfelspalten untermischen. 100 g Hähnchenfilet würfeln, würzen und auf einen Spieß stecken. In 1 TL Öl anbraten. Alles anrichten. Ca. 340 kcal,2 g Kohlenhydrate

Hüftsteak mit Rosenkohl

Zubereitung für 1 Person

2 EL Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. 80 g Rosenkohl putzen und halbieren. Kohl in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. 120 g Rinderhuftsteak mit einem Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz würzen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Steak darin ca. 6 Minuten unter Wenden braten. Steak aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Rosenkohl abgießen und kalt abschrecken. 1 TL Butter in der Pfanne erhitzen, Kohl darin kurz unter Wenden anbraten. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Rosenkohl auf einem Teller anrichten. Mit den gerösteten Haselnussblättchen bestreuen. Ca. 390 kcal,5 g Kohlenhydrate

Ofengemüse mit Steak

Zubereitung für 1 Person

100 g Rote Bete in Spalten schneiden und auf ein Backblech verteilen. Mit 1 TL Olivenöl beträufeln, würzen. 2 Stiele Thymian darauf verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 30 Minuten garen. ¼ Bund Lauchzwiebeln putzen. 1 Lauchzwiebel in Ringe, Rest in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. 50 g Saure Sahne und Lauchzwiebelringe mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Bio-Zitrone in Scheiben schneiden. 120 g Rinderhuftsteak trocken tupfen, würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten. Fleisch, Lauchzwiebeln und Zitrone ca. 10 Minuten vor Garzeitende auf das Blech geben. Anrichten. Dip dazu reichen. Ca. 400 kcal,11 g Kohlenhydrate

Huhn mit Apfel-Kraut

Zubereitung für 1 Person

¼ Dose Weinsauerkraut in ein Sieb geben und abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Kraut mit 2 EL Saft in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. 1 TL Honig unterheben. Mit Pfeffer abschmecken. Sauerkraut warm halten. ¼ Apfel in sehr dünne Scheiben schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln. 1 Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie ca. 5 Minuten ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit dem Honig-Sauerkraut anrichten. Apfelscheiben auf dem Kraut verteilen. Ca. 330 kcal,9 g Kohlenhydrate

Stoffwechsel-Pusher-Rezepte zum Abnehmen

Große Mengen an fettem Essen lassen unseren Stoffwechsel träge werden. Dagegen hilft einmal täglich ein leichtes Rezept zum Abnehmen mit Stoffwechsel-Kick! Hier eine kleine Auswahl.

Orangen-Hähnchen

Zubereitung für 1 Person

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und 5 g Ingwer hacken. 150 g Kartoffeln schälen, würfeln. 100 ml Wasser aufkochen. 1 TL Hühnerbrühe und 0,1 g Safran darin auflösen. ¼ Hähnchenbrust und 2 Unterkeulen waschen. 1 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch anbraten, würzen. Herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer dünsten. Kartoffeln zufügen, würzen. Brühe und 2 EL Orangensaft angießen. Hähnchen darauf verteilen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 45 Minuten schmoren. 1 Orange schälen, in halbe Scheiben schneiden. 10 Minuten vor Garzeitende in den Topf geben. Anrichten. Ca. 390 kcal,Fatburner: Ingwer

Wirsingpäckchen

Zubereitung für 1 Person

30 g Langkornreis nach Packungsanweisung kochen. 2 Blätter Wirsing in Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken. 100 g Champignons in Scheiben schneiden. 1 Zwiebel würfeln. Reis abgießen. 2 EL Frischkäse glatt rühren, pfeffern, Reis untermischen. In jedes Wirsingblatt je eine Scheibe Kasseleraufschnitt legen. Je die Hälfte vom Reis darauf verteilen. In die Mitte je 1 TL Ajvar geben. Aufrollen, mit Schnittlauch festbinden. 1 TL Öl erhitzen. Päckchen darin braten, herausnehmen. Im Bratfett Pilze und Zwiebel anbraten. Mit 125 ml Milch und 50 ml Wasser ablöschen, aufkochen und 1 Msp. Brühe einrühren. 2 TL Soßenbinder einrühren, aufkochen. Würzen. Anrichten. Ca. 400 kcal,Fatburner: Kohl

Sauerkraut-Puffer

Zubereitung für 1 Person

¼ Dose Weinsauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen. 3 Halme Schnittlauch in Röllchen schneiden. ¼ zum Garnieren zur Seite legen. 50 g Joghurt und 50 g Schmand verrühren. Würzen. Schnittlauch unterrühren. ½ Zwiebel reiben. 30 g Kartoffeln schälen, reiben. Sauerkraut ausdrücken, zerzupfen. Mit Zwiebel, Kartoffel, 1 Ei und 1 EL Mehl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Butter erhitzen. Kartoffel-Sauerkraut-Puffer darin von jeder Seite ca. 2 Minuten goldgelb backen. Warm halten. 1 Scheibe Parmaschinken längs halbieren. Puffer mit Creme und Schinken anrichten. Mit restlichem Schnittlauch bestreuen und garnieren. Restliche Creme dazu reichen. Ca . 430 kcal,Fatburner: Sauerkraut

Kürbis-Pilz-Suppe

Zubereitung für 1 Person

5 g getrocknete Steinpilze in 125 ml Wasser ca. 2 Stunden einweichen. 100 g Hokkaido würfeln. In 50 ml Salzwasser weich kochen. Weichen Kürbis pürieren. ½ Zwiebel würfeln, in 1 TL Öl dünsten. Pilze mit Wasser und 250 ml Brühe angießen. 1 Nelke zufügen, ca. 20 Minuten köcheln lassen. Kürbispüree, 30 ml Wasser, 1 TL Butter, Salz und Muskat aufkochen. 30 g Hartweizengrieß unterrühren. 1 Ei unterkneten. Aus der Masse Klöße abstechen, in Salzwasser ziehen lassen. Brühe durch ein Sieb gießen, erneut aufkochen. 1 Lauchzwiebel in Ringe schneiden. 40 g Champignons in Scheiben hobeln. Mit Lauchzwiebeln in die Brühe geben, kurz ziehen lassen. Mit Klößchen anrichten. Ca. 320 kcal,Fatburner: Nelke

Detox-Rezepte zum Abnehmen

Sie sind müde, angespannt, und noch dazu kneift die Hose? Typisch Adventszeit halt. Doch wir haben eine einfache Lösung für Sie: Detox heißt das Zauberwort. Dadurch bekommen Sie nicht nur mehr Energie zurück, sondern auch Ihre Figur. Jeden Tag ein leckeres Detox-Rezept zum Abnehmen und der Rest geht von ganz allein.

Rote-Bete-Carpaccio mit Birne, Apfel und Rauke

Zubereitung für 1 Person

125 g Rote Bete waschen und in dünne Scheiben schneiden. Pfanne erhitzen, 10 g Walnüsse darin kurz anrösten, aus der Pfanne nehmen. 1 EL Balsamico-Essig, 1 TL Senf, Salz und Pfeffer verrühren, 1 EL Olivenöl darunterschlagen. 25 g Pecorinokäse fein reiben. Je ¼ Apfel und Birne schälen, Kerngehäuse herausschneiden. Beide Früchte in feine Würfel schneiden. 10 g Rauke waschen und putzen. Rote Bete auf einem Teller verteilen. Walnüsse, Apfel- und Birnenwürfel sowie Rauke darauf verteilen. Zum Schluss Dressing darüberträufeln. Tellerrand mit schwarzem Pfeffer bestreuen. Käse dazu reichen. Ca. 330 kcal,Detox-Wunder: Rote Bete

Kürbis-Püree mit Bulette

Zubereitung für 1 Person

125 g Hokkaido-Kürbis waschen und in Würfel schneiden. 50 g Pastinake schälen, waschen und würfeln. Kürbis und Pastinake in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. 50 ml fettarme Milch erhitzen. Gemüse abgießen, Milch angießen und zu Püree zerstampfen. 10 g Frischkäse unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen. ½ Zwiebel würfeln. Etwas Petersilie und Schnittlauch hacken. Zwiebel, je ¾ Petersilie und Schnittlauch, 1 Ei und 150 g Rinderhackfleisch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse eine Bulette formen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Bulette darin von beiden Seiten ca. 6 Minuten anbraten. Bulette mit dem Püree anrichten und mit der restlichen Petersilie sowie dem Schnittlauch bestreuen. Ca. 370 kcal,Detox-Wunder: Pastinake

Schwedische Hackbälle

Zubereitung für 1 Person

150 g Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Dann abgießen. Kartoffeln, bis auf 50 g, durch eine Presse drücken. ½ Zwiebel würfeln, in 1 TL heißem Öl andünsten. 2 Stiele Petersilie fein hacken. Übrige Kartoffeln durch die Presse drücken. Mit 100 g Rinderhack, Zwiebel, Petersilie und 20 g Magerquark verkneten, würzen. Masse zu ca. 4 Bällchen formen, in 1 TL Öl anbraten, herausnehmen. 1 TL Tomatenmark in der Pfanne erhitzen, mit 50 ml Brühe ablöschen, kurz köcheln. 1 EL Saure Sahne mit 1 Msp. Stärke verrühren, Soße damit binden. 20 ml fettarme Milch erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zu den durchgedrückten Kartoffeln gießen und unterrühren, mit Salz und grobem Pfeffer abschmecken. Hackbälle mit Püree und Soße auf einem Teller anrichten. Ca. 380 kcal,Detox-Wunder: Kartoffel

Hühnerfrikassee

Zubereitung für 1 Person

100 g Hähnchenfilet waschen. 250 ml Hühnerbrühe aufkochen. Fleisch darin 15-20 Minuten köcheln. 75 g Möhren in Stifte, 50 g Porree in Ringe schneiden. 40 g Champignons vierteln. Fleisch aus der Brühe nehmen. 100 ml Brühe abmessen. 1 TL Butter erhitzen. 1 TL Mehl zugeben, kurz anschwitzen. Mit Brühe und 100 ml Milch ablöschen. Fleisch zerzupfen. Mit Möhren, Pilzen und Lauch in die Soße geben. Ca. 10 Minuten köcheln. 50 g Langkornreis nach Anleitung zubereiten. 75 g Schwarzwurzeln (Glas) abtropfen lassen. Mit 30 g TK-Erbsen zum Frikassee geben. Schale von ¼ Bio-Zitrone abreiben, Saft auspressen. Frikassee mit Saft, Salz und Pfeffer würzen. 1 Stiel Petersilie hacken. Reis abgießen. Petersilie unterrühren. Anrichten. Mit Zitronenschale garnieren. Ca. 420 kcal,Detox-Wunder: Schwarzwurzel

Kategorien: