Rhabarber: Tipps und Ideen zur Verwendung

rhabarber tipps ideen
Unter freiem Himmel schlemmen und feiern.
Foto: deco&style

Alles Rhabarber

Frühling heißt: Rhabarberzeit! Und weil das Gemüse so schön erfrischend-säuerlich schmeckt und zudem noch wenig Kalorien hat, lässt der sich wunderbar schlemmen.

Für ein rauschendes Gartenfest geben wir Tipps und Ideen zur Verwendung an die Hand. Jetzt heißt es nur noch: Dekorieren, essen und trinken!

Welch ein Fest!

Wenn es draußen schon warm genug ist, serviert man Rhabarberkuchen sowie Vanillesoße im Freien. Rhabarberstangen mit Bast gebündelt und einige der großen Blätter als Platzset bilden die Dekoration für den Gartentisch.

Romantisches Gartenfest

Für den Rhabarber-Cocktail sind die Glaser mit einem Zuckerkranz geschmückt.

So geht's:

Glasränder in Zitronensaft tauchen, anschließend in rosa und weißen Zucker. Trocknen lassen. Dann Rhabarbersaft und Mineralwasser mischen, in die Gläser füllen und mit gecrashtem Eis auffüllen. Kleine Limonenstückchen dazugeben und servieren.

>> Auch interessant: Kreative Dekoration mit Eis

Rhabarber-Streuselkuchen

Zutaten für den Hefeteig:

250 g Mehl20 g frische Hefe1/8 l lauwarme MilchSalz1 kleines Ei30 g zerlassene Butter30 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für die Streusel:

175 g Mehl100 g Zucker2 TL Vanillezucker1 Prise gemahlener Zimt100 g Butter

Weitere Zutaten:

500 g Rhabarber, geputzt und in 2 cm kurze Stücke geschnittenPuderzucker zum BestreuenMehl für die ArbeitsflächeButter für das Blech1 Springform, ca. 26 bis 28 cm M

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Hefeteig zubereiten. Den gut gegangenen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Springform ausrollen. Die Teigplatte in die leicht gefettete Springform legen und 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. Rhabarberstücke gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Für die Streusel das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und mit Zucker, Vanillezucker und Zimtpulver vermischen. Butter zerlassen und unter ständigem Rühren vorsichtig zufügen. Alles mit den Händen zu Streuseln zerreiben und auf dem Rhabarber verteilen. Bei 200¼ Grad im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

Platzkarten

Kleine Aufmerksamkeit für die Gäste : Das Rezept zum Kuchen wird mit Bast und Namensschild an eine Rhabarberstange gebunden und darf mitgenommen werden.

So wird die Gartenparty unvergesslich.

Mitbringsel: Rhabarber und Löwenmaul

Das brauchen Sie:

1-2 Stiele Rittersporn in verschiedenen Farben2-3 Stiele Löwenmaul in Gelb und Rosa1 Stiel Levkojen in Rosa (vom Floristen; pro Stiel ca. 2 Euro)1 Rhabarberblatt (Gemüsehändler; kg 2 Euro)Leinenband (z. B. von rice; ca. 2,90 Euro/m)Schere

So geht's:

1. Blumen zu einem Strauß zusammenfassen und in das Rhabarberblatt legen.2. Strauß mit Leinenband zusammenbinden und Band zur Schleife binden.

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien: