Rich Kids of Instagram vs reales Leben

rich kids of instagram distractiecubaniputini
Humor statt viel Geld: Die rumänische Instagram-Community kann über die "Rich Kids of Instagram" nur lachen. Und wir lachen gerne mit!
Foto: Instagram

#DistractieCuBaniPutini nimmt goldene Jugend aufs Korn

Bentley, Reichtum, Kaviar: So protzt der Millionärsnachwuchs auf der Seite "Rich Kids of Instagram". Geht gar nicht, findet die Netz-Gemeinde und macht sich unter dem Hashtag #DistractieCuBaniPutini über die Superreichen lustig.

Eine Badewanne voller Geldscheine, zur Schule im Helikopter, nachmittags die Hermès-Taschensammlung sortieren und zwischendurch noch schnell mit dem Haustier, wahlweise Baby-Leopard oder -Äffchen, Gassi gehen. Und abends? Eine Magnumflasche Champagner knallen lassen. Zu bestaunen gibt's die Guck-was-ich-besitze-Show im Social Web. Unter dem Namen "Rich Kids of Instagram" zeigen verwöhnte Millionärskinder ihren protzigen Lifestyle. "Unser Alltag ist besser als euer bester Tag", lautet der Titel eines der Fotos. Zugegeben: Die Taschen hätte man gerne, die Einstellung aber nicht.

Das dachte sich auch eine Gruppe rumänischer Instagrammer und veralbert die Superreichen unter dem Hashtag #DistractieCuBaniPutini (übersetzt #WenigGeldVielSpaß) auf der Fotosharing-Plattform. Die von den Rich Kids inspirierten Bilder zeigen jeweils den kostengünstigen Ersatz zu Heli, Diamant und Champagnerdusche. Heißt: Kupfergeld statt dicker Scheine, Spielzeugauto statt Porsche oder Stubentiger statt Wildkatze. Herrlich!

Kategorien: