Rihanna hat fette Tage

rihanna hat fette tage

Rihanna hasst ihre Periode und die neue Diät

Rihanna / ©WENN.com

Wenn man Rihanna auf dem falschen Fuß, beziehungsweise während den rosa Tagen des Monats erwischt, dann klingt das so gar nicht glamourös: „Jeden Monat habe ich einen hässlichen Tag. Ich habe Pickel im Gesicht, ich bin fett und habe üble Laune. Es ist mehr eine ganze hässliche Woche“, schimpft sie und beweist damit nur, dass auch Pop-Stars unter ihrer Periode leiden.Wer ihr jedoch weiter zuhört, bekommt den Eindruck, es handle sich dabei nicht nur um PMS-Gejammer, sondern um eine heftige Frust-Phase. Immerhin bekennt Rihanna gleichzeitig, dass sie sich auf einen neuen Diät befindet, um ihren Figurproblemen (wo bitte hat sie die versteckt?) zu Leibe zu rücken. Und die scheint ihr mächtig aufs Gemüt zu schlagen. Hartgekochte Eier, Obst, Unmengen Wasser und ein bisschen Hühnchen darf sie dabei nur essen, und selbst ein bisschen Alkohol zum Essen ist jetzt tabu, schimpft die Rude Boy-Sängerin, die von dem neuen Ernährungsplan so gar nicht begeistert scheint.„Ich hasse Gemüse. Ich hasse alles, was gesund ist“, lästert sie weiter. Abnehmen und die Tage – eine total üble Kombination eben. Ein bisschen Schokolade hilft da, ganz ehrlich, Rihanna !

Kategorien: