Rizinusöl: Hausmittel für lange Wimpern

lange wimpern hausmittel rizinusoel
Rizinusöl kann Wimpern pflegen! Vorsichtig mit kleinem Bürstchen aufgetragen, macht es sie geschmeidig.
Foto: iStock

Omas Geheimrezept: So funktioniert die Rizinus-Kur

Dichtere und längere Wimpern über Nacht?! Das Geheimnis lautet: Rizinusöl. Das macht die Wimpernhärchen schön voll und wunderbar geschmeidig. Hier: Wie Omas Geheimrezept funktioniert.

Wimpernwellen, Extensions , Seren , Fake Lashes ... Es gibt dutzende High-Tech-Produkte für den perfekten Augenaufschlag. Doch es geht auch ganz easy, mit einem Hausmittel für lange Wimpern! Einfach jeden Abend nach dem Abschminken eine dünne Schicht Rizinusöl (gibt's in der Apotheke für etwa 3 Euro) auf die Wimpern auftragen! Das ist reich an Omega-6 -Fettsäuren und fördert so das Wachstum und sorgt für mehr Dichte. Da das Öl recht dickflüssig ist, sollte es über Nacht einwirken. Wer extrem empfindliche Augen hat, kann das Mittel auch nur zum Abschminken benutzen. Dafür ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben und wie gewohnt das Augen-Make-up entfernen. Danach mit Wasser vorsichtig abwaschen.

Was das Wunder-Öl noch kann? Mascara entfernen! Gerade für wasserfeste Tusche sind ölhaltige Produkte wie Rizinusöl aus der Apotheke die schnelle Hilfe. Tunken Sie mit einem neuen oder ausgewaschenen Wimpernbürstchen in das Öl und tragen Sie es bei geschlossenen Augen auf die Wimpern auf. Nach 5 Minuten mit Wasser abwaschen. Die Tusche löst sich wie von selbst, und das Rizinusöl hat dabei zusätzlich einen pflegenden Effekt.

Kategorien: