Robert Pattinson: Scheidung ist die einzige Option für Bella und Edward

robert pattinson scheidung ist die einzige option fuer bella und edward3

Würde es eine Fortsetzung geben, hätte die Liebe von Bella und Edward keine Chance

Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner / Credit: Zibi/WENN.com / ©WENN.com

Robert Pattinson scheint ja nicht gerade der romantischste Geselle zu sein: Er glaubt nämlich nicht wirklich an die große Liebe von Bella und Edward. Als ein Reporter von „Eonline“ das Schnuckelchen fragte, wie es mit dem Traumpaar weitergehen würde, sollte Autorin Stephanie Mayer eine Fortsetzung schreiben, zeigte er sich ganz schön negativ.Als der Journalist ihn fragte, ob Bella und Edward sich eventuell trennen könnten, meinte RPattz: „Das wird passieren, es ist die einzige Option.“ Wir finden das ja schon ziemlich dunkel und fragen uns, warum Robert Pattinson ausgerechnet dieser ultra-schönen Liebe den Garaus machen will.Kristen Stewart findet die Vorstellung einer Trennung zu traurigZum Glück hat er in Kristen Stewart eine etwas positiver denkende Freundin, denn die zeigte sich zumindest unsicher was so eine Scheidung angeht und wollte nicht mal darüber sprechen. „Technisch wäre das natürlich möglich, aber ich kann die Frage echt nicht beantworten, es ist zu traurig“, sagte KStew.Da wir loben mal wieder unseren Sonnenschein Taylor Lautner. Der scheint nämlich als einziger an die wahre Liebe zu glauben und schüttelte bei solchen Vorstellungen schlichtweg den Kopf: „Ich glaube nicht, dass es jemals zu einer Scheidung kommen würde. Nachdem ich sie in diesem Film gesehen habe, halte ich das nicht für möglich.“ Eben! Wir auch nicht.MI

Kategorien: