Roman Polanski bleibt in der Schweiz

roman polanski bleibt in der schweiz
Roman Polanski

Vorerst keine Auslieferung von Roman Polanski

Roman Polanski / ©WENN.com

Roman Polanski wird bis auf Weiteres in der Schweiz bleiben. Der Star-Regisseur steht dort unter Hausarrest, denn er wurde im September festgenommen. Vor fast dreißig Jahren hatte der nun 76-Jährige Sex mit einer 13-Jährigen. Er erwartete 1977 eine geringe Haftstrafe. Diese wurde jedoch geändert, sodass Polanski aus den USA floh. Er hielt sich in Paris auf, was ihn vor einer Auslieferung bewahrte. Auch in nächster Zukunft wird er nicht an die USA ausgeliefert werden. Dort sollte er ursprünglich sein Urteil erhalten. Nun soll allerdings erst entschieden werden, ob der Prozess ohne ihn stattfinden kann. Sollte sich die Schweiz für die Auslieferung entscheiden, kann Polanski sie anfechten.

Kategorien: