Romina Power: Jetzt braucht ihre jüngste Tochter ihre ganze Liebe

romina power tochter q
Romina Power und ihre jüngste Tochter.
Foto: Getty Images

Schlimme Depressionen!

Erneut droht Romina eines ihrer geliebten Kinder zu verlieren

Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben – diese Worte stehen auf der Internetseite von Romina Carrisi (25), der jüngsten Tochter von Romina Power (61). Und sie müssen der Sängerin („Felicità“) Angst machen.

Noch schockierender sind die neuen Fotos, die Romina Carrisi von sich selbst im Internet veröffentlichte: ein leerer Blick, ein abgemagerter Körper und der Griff zur Flasche. Das einst so aufgeweckte, bildhübsche Mädchen scheint mit seinem Leben nicht mehr klarzukommen. Aber warum?

Das Verschwinden ihrer großen Schwester Ylenia (heute wäre sie 42) verfolgt die 25-Jährige schon ihr ganzes Leben und nun das: Ihr eigener Vater, der Sänger Al Bano (69), ließ Ylenia für tot erklären. Ein Schock für die Schwester!

Romina jr. war bereits in Therapie „Ich habe meinen Frieden mit dem Schmerz gemacht“, behauptete Romina jr. zwar noch kürzlich in einem TV-Interview. Aber gleichzeitig gestand sie, sich professionelle Hilfe geholt zu haben, damit die Wunden ihrer Seele heilen können.

Aber hat sie die Depressionen wirklich überwunden? Denn auf ihrem Unterarm prangt eine Tätowierung, die wie eine Schnittverletzung wirkt. Offenbar ein Hilfeschrei! „Auch unsere Seelen werden einander lieben…“, schreibt Romina jr. vielsagend.

Jetzt ist es an Romina Power, ihrer jüngsten Tochter mit ganz viel Liebe Hoffnung zu geben und ihr zu zeigen, dass das Leben wunderschön sein kann. Damit sie nicht noch eine Tochter verliert…

Kategorien: