Rose Siggins: Die kleinste Mutter der Welt

rose siggins mutter
Rose Siggins ist erfolgreich- als Schauspielerin und als Mutter.
Foto: Getty Images

Klein aber oho: Die stolze Mutter auf dem Skateboard

Rose Siggins ist nicht nur erfolgreiche Schauspielerin- sie ist auch die kleinste Mutter der Welt! Der taffen Frau fehlt eine Körperhälfte.

Rose Siggins ist nicht nur die kleinste, sondern wohl auch eine der coolsten Mütter der Welt. Denn während andere Babys im Kinderwagen geschoben werden, rollt sie ihre Kinder- und sich selbst- auf einem Skateboard durch die Welt.

Für die Schauspielerin der erfolgreichen Serie „American Horror Story“ ist das Skateboard kein Spielzeug, es ist ein notwendiger Teil ihres Lebens. Es bedeutet Freiheit, denn es macht sie mobil. Siggins fehlen beide Beine.

Zu einem Alter, in dem andere Kinder gerade ihre ersten Schritte getan haben, erhält Rose Siggins eine alles verändernde Diagnose. Die damals Zweijährige leidet am KaudalenRegressionssyndrom, bei dem es zu Fehlbildungen des unteren Körpers kommt. Die Ärzte treffen einen schwerwiegenden Entschluss: Sie amputieren Siggins die untere Körperhälfte.

Prothesen sollen ihre Beine zukünftig ersetzen. Doch der Plan geht nicht auf. Der künstliche Ersatz schmerzt dem Mädchen so sehr, dass sie schließlich lernt, sich ohne Beine zu bewegen. Ein Skateboard wird Siggins stetiger Begleiter.

Rose Siggins lebt ihr Leben. Sie wird Auto-Mechatronikerin, eine Entscheidung, die ihre Welt auf den Kopf stellen sollte. Denn in der Werkstatt findet sie nicht ihren Traumjob, sondern ihren Traummann. Ihr Kollege Dave Siggins lässt alle Zweifel der jungen Frau, jemals eine eigene Familie gründen zu können, verschwinden.

So kommt es, dass Rose Siggins trotz fehlender Körperhälfte plötzlich ein ganz normales Leben führt. Sie hat einen Job und einen Mann, der sie glücklich macht. Doch ihr Glück sollte noch vervollständigt werden- Siggins wird entgegen ihrer Erwartungen schwanger. Dass ihr Körper dazu fähig ist, ein Kind auf die Welt zu bringen, hätte sie selbst nicht erwartet. Auch die Ärzte zeigen sich skeptisch. Das Baby im Bauch könnte ihren Organen schaden.

Doch Rose Siggins zögert nicht. So kommt es, dass die taffe junge Frau 1999 zur kleinsten Mutter der Welt wird. Heute ist sie stolze Mama von einem Sohn und einer Tochter- und eine erfolgreiche Schauspielerein dazu! Sie spielt in der amerikanischen Serie "American Horror Story" mit.

Rose Siggins ist ein Vorbild. Sie nimmt das Leben wie es kommt- und nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand, um das Beste daraus zu machen. Das hat sie eindeutig geschafft. Mit ihrem Skateboard ist Rose Siggins nicht nur die kleinste, sondern auch die coolste Mutter der Welt, da sind sich auch die Freunde ihres Sohnes sicher.

Es ist immer wieder unglaublich, wie positiv Menschen durch das Leben gehen. Auch diese Frau kämpft weiter, nachdem ihr Sohn gestorben ist.

Kategorien: