Rot und Weiß im Wohnzimmer

bsp2 wohnzimmerx800

Ein Neubauraum viermal anders - Variante 2

Effektvoll, preiswert und ohne viel Aufwand lässt sich Farbe als Zaubermittel einsetzten, um die Raumstimmung zu verändern.

Rot ist das belebende Element dieser konsequent weißen Einrichtung. Dafür reicht es aus, eine Wand großflächig – jedoch nicht komplett – zu streichen. So entsteht ein Farbfond, der Lackborde und Schrank zusammenfasst und zugleich eine beruhigende Wirkung hat. Die Wiederholung des intensiven Rottons bei den Flächenvorhängen wirkt als Gegengewicht zur Wandfarbe.

Vorher

So karg und öde ein leerer Neubauraum wirkt, so groß sind die Chancen, ihm einen unverwechselbaren Charakter zu geben. An vier Beispielen zweigen wir, wie Möbel, Stoffe, Farben und Accessoires die leere Hülle auf unterschiedliche Weise beleben

Nachher

Weiß hebt sich deutlich ab

Wenn Besuch kommt, wächst der Tisch mit Alugestell und weißlackierter Platte über sich hinaus. Die Fläche lässt sich von 90 x 90 cm auf 180 x 90 cm vergrößern, sodass bis zu sechs Personen daran Platz haben.

Tipp vom Experten: Farbfindung Lassen Sie sich Zeit. Testen Sie die Farbwirkung an Ort und Stelle, bei Tages- und Lampenlicht, indem Sie eine Sperrholzplatte im Wunschton streichen und sie dort platzieren. Je großflächiger, desto besser. Stimmt der Ton? Sollte er heller sein oder mehr glänzen? Da hilft nur eines: Ausprobieren!

Stoff im Schrank

Die Innenseite der Schrankrückwand wurde mit dem rot-weißen Vorhangstoff ausgekleidet. Der Aufwand lohnt, denn die Klapptür, die in Reichweite des Tisches als Abstellfläche dient, steht meist offen, sodass der Stoff auch sichtbar ist

Tipp vom Experten: Wiederholen Sie die Wandfarbe im Raum, damit sie nicht isoliert wirkt. Flächenvorhänge greifen sie hier auf und kombinieren sie zugleich mit dem dominierenden Weiß. Da sie mit Klettband befestigt sind, lassen sie sich im Nu austauschen, wenn die Lieblingsfarbe wechselt.

Hersteller: Farbe: Dulux. Flächenvorhangstoffe: Chivasso, Carlucci di Chivasso. Flächenvorhangsystem: MHZ. Polstermöbel: Machalke. Schrank, Esstisch: Bellato. Stühle: Bonaldo. Wandregale, Couchtisch, Stehleuchten: Ikea. Teppich: Co. Design. Schiffsboden, (Eiche): Haro. Fernseher, Hi-Fi-Anlage: OTTO. Gläser: Lambert. Karaffe: Habitat. Vasen: Leonardo, Prioritaet Living. Buddhas: Die Wäscherei. Kissen: Maßstab, Ikea.

Kategorien: