Rouge auftragen: Schmink-Tipps für einen frischen Teint

rouge auftragen h
Ein frischer, sonnengeküsster Teint bringt uns einen Hauch Sommerglück zurück.
Foto: Alex Kahan

Wie von der Sonne geküsst

Auch wenn wir uns jetzt schon in dicke Strickpullis kuscheln - ein zarter Sommer-Glow darf unseren Teint gern noch ein paar Wochen lang aufhübschen. Rouge auftragen, fertig!

Am besten gelingt der Look mit Bronze-Puder. Den pinselt man genau dort auf, wo auch sonst reichlich Sonne hinkommt: auf Nasenrücken, Wangen und am Haaransatz.

Damit Ihr Teint in sämtlichen Goldnuancen schimmert, sollte Ihr Bronzing-Puder ein fester Bestandteil des Schminktäschchens sein. Wichtig: Weniger ist jetzt mehr. Wer wirkt, als hätte er noch einen letzten Hauch Sommer auf den Wangen, hat genau die richtige Dosis erwischt!

Dunkle Hauttypen können den Bronzer zudem als Rouge-Ersatz verwenden. Alle anderen schummeln sich mit terrakottafarbenem Blush sonnengeküsste Apfelbäckchen: Das eigene Spiegelbild anlächeln und Rouge auf die nun hervortretenden Wangenpartien auftragen. Sieht zauberhaft frisch aus!

Selbst Weißhäuter können sich einen frischen Teint, wie von der Sonne geküsst, ertricksen. Rouge auftragen, Bronze Puder für den Extra-Glow und mit einem Hauch Sommerglück durch die kalte Jahrezeit!

Creme-Rouge: "Le Blush Crème de Chanel No. 61", ca. 34 Euro.

Für den Glow: "Bronze Goddess Powder Bronzer Medium" von Estée Lauder, ca. 45 Euro.

Kategorien: