Rücken - Praktische Übungen für zu Hause

ruecken uebungen h

Fitness

Muskelaufbau beugt Rückenschmerzen am besten vor. Mit diesen Übungen trainieren Sie Ihren Rücken ganz bequem neben dem Haushalt.

Bein anheben beim Bügeln

Sie stehen vor dem Bügelbrett und heben einen Fuß vom Boden - Bein dabei strecken und die Zehen anziehen. Die Fußspitze zeigt nach vorn. Achten Sie darauf, dass Ihr Oberkörper gerade bleibt.

Senken Sie Ihr Bein ab, ohne es abzustellen. 15-mal, dann wechseln - so mobilisieren Sie Ihr Hüftgelenk und stärken zugleich den unteren Rücken.

Schultern stärken mit dem Besen

Besenstiel vorm Körper in einem Abstand etwas mehr als schulterbreit greifen. Strecken Sie Ihre Arme nach oben und spannen Sie dabei Bauch- und Gesäßmuskeln an.

Besen so weit es geht hinter den Schultern absenken (Foto), dann wieder über den Kopf halten. 15-mal. Das lockert die Schultern.

Unteren Rücken mit Handtuch dehnen

Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie sich aus. Ziehen Sie mit einem zusammengerollten Handtuch Ihr rechtes Knie zur Brust - und halten es 20 Sekunden.

Die Übung dehnt den Oberschenkel, das Gesäß und den unteren Rücken. Wiederholen Sie die Dehnung mit dem linken Bein.

Muskulatur mit Wasserflaschen kräftigen

Gehen Sie in den Vierfüßler-Stand und heben Sie den rechten Arm und das linke Bein vom Boden ab - der Fuß ist angewinkelt, Bauch und Po sind angespannt.

8 Sek. halten, dann wechseln. 15-mal. Das stärkt Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur. Eine Flasche in der Hand erhöht den Trainings-Effekt.

Schnelle Hilfe, falls die Muskeln schmerzen

Bei Rückenschmerzen hat sich der Wirkstoff Diclofenac sehr bewährt. Als Gel aufgetragen, umgeht es den Magen-Darm-Trakt (z. B. "Dicloratiopharm Schmerzgel", Apotheke).

Wichtig: den Bereich warm halten.

Kategorien: