Rückenschmerzen & Stress: Yoga und Detox können helfen

yoga kate hall detox
Yoga und Detox-Kuren können uns helfen, Rückenschmerzen und Pbergewicht loszuwerden.
Foto: iStock

So können Yoga und eine Detox-Kur unserer Gesundheit helfen

Überall nur noch Stress und Hektik! Fühlen Sie sich auch ständig überfordert? Vielleicht können Ihnen Yoga-Übungen und eine Detox-Kur helfen.

Viele von uns kämpfen täglich mit einem hektischen Alltag, der uns körperlich und seelisch belastet. Die einen haben ständig Rückenschmerzen , weil sie nur noch am Schreibtisch sitzen, die anderen husten sich die Seele aus dem Leib, weil sie bei Stress ganz viel rauchen und die nächsten sind nur noch traurig und müde, weil sie mit all dem Stress nicht mehr umgehen können.

Jeder von uns muss einen eigenen Weg finden, mit dem immer schneller werdenden Leben zurechtzukommen. Dabei kann es helfen, zu sehen, wie andere sich Gesundheit und Ruhe zurückgeholt haben. Die Sängerin Kate Hall, die mit dem Fitness-Trainer Detlef D! Soost verheiratet ist, hat sich für eine Kombination aus Yoga und Detox entschieden. Wir haben Kate in Hamburg getroffen und zu ihrem Lebensstil interviewt.

"Früher habe ich ziemlich ungesund gelebt und die Folgen davon zu spüren bekommen. Ich war unzufrieden mit meinem Alltag und meinem Leben. Deshalb beschimpfte ich mich in Gedanken oft selbst. „Du bist zu dünn, zu dick, zu dumm, zu merkwürdig, zu ....“ Ich war innerlich leer und versuchte diese Leere mit ,,leeren‘‘ Lebensmitteln zu füllen. Das war ein Teufelskreis und ich war teilweise sehr depressiv", berichtet Kate von ihrem Weg zu einem gesunden Lebensstil.

 

Im Video erklärt Kate Hall ihr Leben mit Yoga und Detox

 

Sie litt unter Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit und Rückenschmerzen. Heute macht Kate täglich ihre Yoga-Übungen, lebt bewusst spirituell und achtet stark auf eine gesunde Ernährung.

In diesem Video erklärt Kate, wie sie Yoga für sich entdeckt hat und wie ihre Lebensweise ihr hilft, in ihrem anspruchsvollen Alltag als Mutter mit drei Kindern, zwei Hunden und Ehemann Detlef Soost einen kühlen Kopf zu bewahren.

 

Und wie lässt sich Yoga in unseren Alltag integrieren?

Kate berichtet: "Ich integriere Yoga in meinen geistigen Alltag, indem ich keinen Klatsch und Tratsch praktiziere, denn ich glaube an Karmadas womit ich mich beschäftige, hole ich in mein Leben rein. Ich habe Augenkontakt zu den Menschen, mit denen ich spreche, um eine Verbindung mit ihnen zu haben, um wirklich zu hören was sie sagen. Ich lächle gern fremde Menschen an, denn ein Lächeln kann nur Gutes tun. Ich helfe auch gern einem Heimlosen Menschen, indem ich ihnen Geld gebe oder etwas zu Essen kaufe, anstatt ihnen aus dem Weg zu gehen. Wenn ich einkaufen gehe und an der Kasse stehe, um zu bezahlen, telefoniere ich nicht mit dem Handy, denn vor mir sitzt ein hart arbeitender Mensch, der meine Aufmerksamkeit verdient hat..."

Außerdem meditiert Kate regelmäßig. Das hilft ihr, ihr inneres Gleichgewicht zu bewahren. "Ich passe auf meinen Körper und meine Seele auf. Ich bin dankbar für alles, was der Schöpfer mir gibt, ich bedanke mich als erstes, wenn ich aufstehe und als letztes wenn ich schlafen gehe. Und so habe ich die Kraft auch auf andere aufzupassen. [...] Eigentlich ist das gar nicht so schwer, es fordert nur Achtsamkeit ."

Bei ihrer Ermährung achtet Kate darauf, dass ihr Körper nicht übersäuert wird. "Unsere Art zu leben und zu essen führt dazu, dass die meisten Menschen in unserer westlichen Kultur übersäuert sind. Vieles stößt uns „sauer auf“. Und damit ist nicht nur das Essen gemeint. Auch Stress und Hektik und ein ungesunder Lebensstil führen dazu."

Anzeichen für einen solchen belasteten Körper sind zum Beispiel dunkle Augenringe, Schwellungen unter den Augen, Krähenfüße oder auch starke Stirnfalten und Hautunreinheiten im Bereich des Kinns und Unterkiefers. Um so einem Körper zu helfen, empfiehlt Kate Hall eine Detox-Kur, wie ihre "Easy Detox Kur". Dabei wird in Kombination mit körperlichen Übungen wie Yoga zum Beispiel auf den Verzehr von tierischen Produkten, Milchprodukten und Zucker verzichtet. Stattdessen gibt es basische Lebensmittel wie Avocado, Kürbis, Radieschen und Quinoa, die dem Darm helfen, den Körper zu entgiften.

Wollen Sie auch mit Yoga anfangen? Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Yoga ! Und wie eine Detox-Kur funktionieren kann, hat hier unsere Beauty-Redakteurin für Sie getestet .

Mehr Tipps von Kate Hall zu Yoga, Mediation und ihrem Detox-Programm gibt es auf ihrer Buch-DVD Easy Detox Yoga .

Kategorien: