Rührendes Video: Was Vater und Tochter stolz macht

tellthemnow vater tochter
Als ihr Vater ihr ein Geständnis macht, bricht die Tochter in Tränen aus.
Foto: Screenshot / Echo Storytelling Agency

#TellThemNow: Was macht dich stolz?

„Was macht dich stolz?“ Als eine junge Frau ihrem Vater diese Frage stellt, bricht sie in Tränen aus. Die Aktion #TellThemNow lässt kein Auge trocken.

Die Beziehung zwischen Vater und Kind ist eine ganz besondere. Nicht selten ist Papa der Held der Kindheit, der bewundert und geschätzt wird. Doch obwohl man so starke Gefühle für einander hegt, wird nur selten ausgesprochen, was man wirklich für den anderen empfindet.

Das soll die Aktion #TellThemNow ändern. In einem Video stellen Kinder ihren Vätern die bedeutende Frage: Was macht dich eigentlich stolz auf mich? Die Antworten- so lustig, eigenartig oder herzergreifend sie in manchen Fällen auch sein mögen- rühren zu Tränen. Am Ende des Videos ist garantiert kein Auge mehr trocken.

Als eine junge Frau seinem Vater die bedeutende Frage stellt, bleibt es zunächst still. Was sie nach der Stille zu hören bekommt, bringt sie zum weinen. Denn als der Vater seiner Tochter in die gespannten Augen blickt und schlicht „Alles was du tust“ antwortest, ist klar, dass die meisten Väter sich vor lauter Stolz gar nicht entscheiden können, welche der vielen tollen Eigenschaften ihrer Kinder sie nennen sollen. Und plötzlich ist es, als wäre ein Bann gebrochen. Zuerst sind die Tränen der jungen Frau noch unangenehm, doch als ihr Vater seiner Tochter liebevoll über die Wange steift, lässt sie sie zu. Es ist ein schlichtes und doch so bedeutungsvolles Wort, das endlich ausgesprochen wird: Danke.

Und in manchen Fällen sind es die Kinder, die ihrem Vater sagen, was sie an ihm stolz macht. Und was sie vermissen. Denn als die Kamera von der gerührten Tochter zum Vater schwenkt, ist der Raum leer. Es ist diese unglaublich gefühlvolle Szene, die uns mit dem Drang erfüllt, augenblicklich seiner eigenen Familie zu sagen, was sie einem bedeutet. Denn eines Tages könnte es zu spät sein.

Auch wenn Eltern meistens stolz auf ihre Kinder sind, ausgesprochen werden die Komplimente nur selten. In drei Minuten wird die starke Bindung zwischen Vätern und ihren Kindern auf eine Weise dargestellt, die ehrlicher nicht sein könnte. Schon die tiefe Zuneigung in den Augen der stolzen Väter reicht, um den Zuschauern eine kleine Gänsehaut zu zaubern und das Bedürfnis zu hinterlassen, seinen Vater anzurufen.

Kategorien: