Russell Crowe: Das Set ist sein Zuhause

russell crowe das set ist sein zuhause
Russel Crowe

Russell Crowes Lieblingsplatz ist das Filmset

Russel Crowe / ©WENN.com

Der Australier ist der 2404. Star, der auf dem Walk of Fame in Hollywood verewigt wurde. Während der Enthüllung des Sterns am Montag, 12. April, verriet er, dass er seinen Job wegen der besonderen Wirkung auf die Menschen ausübt.Vor dem Kodak Theatre erzählte er: " Es gibt nichts, wo ich abgesehen von meiner Familie, lieber bin, als auf einem Film-Set - besonders an den ersten Tagen, wenn die Aufregung und Frische immer noch da ist. Vielen Dank für dieses Privileg. Ich werde immer dafür dankbar sein. Vor langer Zeit, an einem besonders anstrengenden Tag an einem Filmset, umgeben von Matsch und Regen, erzählte mir der australische Schauspieler Brian Brown: 'Das Beste an unserem Job ist es, dass er irgendwann aufhört'. Und so schwierig meine Momente auf Drehs auch waren, ist doch die große Ironie, dass der Job zwar endet, aber die Arbeit weitergeht. Manchmal spreche ich mit Menschen auf dem Bürgersteig über einen Film, den ich vor 20 Jahren gemacht habe."Der 46-Jährige wird bald in einer Reihe neuer Streifen zu bewundern sein. Im Mai kommt sein neuester Film 'Robin Hood' mit Cate Blanchett und Mark Strong heraus.Doch der Helfer der Armen wird nicht im üblichen Gewand auf der Leinwand zu sehen sein, wie Crowe erklärte: "Es gibt in diesem Film keine Strumpfhosen. Sie wurden erst ein paar hundert Jahre nach den Ereignissen der Geschichte erfunden. Die Erzählung beginnt 1199. Strumpfhosen gab es erst ab 1600. Ich entschuldige mich bei denen, die enttäuscht sein werden, dass es keine Strumpfhosen gibt."

Kategorien: