Sam Lake ist der eitelste Verbrecher der Welt!

sam lake eitelster vebrecher der welt

Foto: REDDIT / AUPAJO

Eitelkeit schützt vor Strafe nicht

Der Gesuchte selbst meldet sich tatsächlich bei der Polizei, weil ihm sein Fahndungsfoto nicht gefällt. Damit wird Sam Lake zum eitelsten Verbrecher der Welt! Dumm gelaufen!

Die Mühe die den Verbrecher seine Eitelkeit kostet, hätte er wohl eher in seine Flucht stecken sollen. In Australien ist geschehen, was zunächst wie ein Witz klingt.

Sam Lake wird von der Polizei in Christchurch gesucht. Für die Fahndung nutzt diese die sozialen Medien- sie postet ein Bild mit Aufruf zur Mithilfe auf ihrer Facebook Seite . Kommentiert wird das Foto ausgerechnet vom Gesuchten selbst. Die Polizei von Christchurch hat es wohl mit dem eitelsten Verbrecher der Welt zu tun. Denn Sam Lake meldet sich keinesfalls um sich zu stellen- er weist vielmehr daraufhin, dass ihm sein Fahndungsfoto nicht gefällt.

Unter dem Bild ereignet sich daraufhin ein flotter Schlagabtausch zwischen Polizei und Verbrecher. Auf die Aussage des 23-Jährigen, er brauche ein neues Foto, antwortet diese prompt, das würde er sogar umsonst bekommen, wenn er vorbei käme. Daraufhin geht der Verbrecher gar nicht erst ein und wiegt sich weiter in Sicherheit: „Wenn die Polizei doch genauso gut fahnden, wie antworten würde…“ kommentiert er arrogant. Sam Lake hält sich wohl für schlauer als er ist- denn kurze Zeit später wird er gefasst. Die ursprüngliche Fahndung wurde mittlerweile gelöscht, die Erfolgsnachricht ist jedoch noch auf der Facebook Seite der Polizei von Christchurch zu sehen.

Der eitelste Verbrecher der Welt scheint jedoch schon wieder auf freiem Fuß zu sein. Sam Lake postet munter ein selbst bearbeitetes Fahndungsfoto , bei dem er das Gesicht von Zoolander, aus gleichnamigem Film mit Ben Stiller einsetzte. Der kurze Polizeiaufenthalt scheint ihm also nicht die Stimmung vermiest zu haben.

Kategorien: