Natürliche Geburt Sanfter Kaiserschnitt: So kommt dein Baby trotz OP natürlich auf die Welt

Sanfter Kaiserschnitt: So natürlich kann eine künstliche Geburt sein
Sanfter Kaiserschnitt: So natürlich kann eine künstliche Geburt sein
Foto: Istock

Jede Frau wünscht sich eine natürliche Geburt – doch es geht auch natürlich mit einem Kaiserschnitt.

Ein Kaiserschnitt kommt für viele Frauen nicht infrage. Die natürliche Geburt ist fast immer das Ziel. Doch auch ein Kaiserschnitt kann sanfter sein, als du denkst. Ein sanfter Kaiserschnitt ist ein Weg, bei dem zwar der Bauch geöffnet wird, aber das Kind sich selbst aus dem Mutterleib befreit.

Ein Baby, das aus eigener Kraft aus dem Bauch krabbelt. Das hört sich für viele Frauen gruselig an. In Großbritannien hat eine Mutter sich bei dieser Art des Kaiserschnitts filmen lassen. Vorsicht: Diese Bilder zeigen den Geburtsvorgang SEHR deutlich.

Dieser sanfte Kaiserschnitt soll ein viel gesünderer Weg sein, da das Kind sich, wie bei einer natürlichen Geburt selbst aus dem Mutterleib bewegt. Die Mutter im Video bestand darauf, dass im OP keine Tücher hängen sollen und sie ihr Kind mit einem Spiegel selbst bei der Geburt beobachten kann.

Die Ärtze ließen dies zu. Zusätzlich wünschte sich die Mutter, dass das Baby ihr direkt auf die Brust gelegt wird. In diesem Fall lag das Neugeborene sechs Stunden auf der Brust der Mutter. Außerdem sollte die Nabelschnur auspulsieren können und erst dann getrennt werden. Das Video soll nun als Lehrvideo für diese Art der Kaiserschnitte gezeigt werden. 

Video: Das sollte jede Mutter vor dem Kaiserschnitt wissen

 

 

Kategorien:
Mehr zum Thema: