Sarah Jessica Parker belagert 'Sex and the City'-Treppe mit Schuhkollektion

carrie bradshaw sarah jessica parker treppe
Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw auf den Stufen ihres Serien-Wohnhauses.
Foto: HBO

Anwohner beschweren sich über Schauspielerin

Sarah Jessica Parker hat bei einem Fotoshoot ein paar Grenzen übertreten - zwar mit Stilettos, aber dafür ohne Anstand. Wie die Schauspielerin mit ihrer Marketing-Aktion einigen Leuten vor den Kopf stößt...

Vor einigen Tagen berichteten wir über ein geheimnisvolles Shooting, das Sarah Jessica Parker auf den berühmten Stufen vor Carrie Bradshaws Appartment aus 'Sex and the City' durchführte. Was erst nach einer weiteren Filmfortsetzung der Hit-Serie aussah, stellte sich später als spontaner Fototermin für Parkers neue Schuhkollektion heraus.

Dummerweise hatte die Schauspielerin vergessen, die Bewohner des Hauses um Erlaubnis zu bitten, die nach dem Serien-Aus mit einem ziemlich unangenehmen Problem zu kämpfen haben: Die 'Carrie-Stufen' sind ein beliebtes Fotomotiv für Urlaubsschnappschüsse geworden. Um die übereifrigen Besucher von der 'Sex and the City'-Treppe fern zu halten, wurde eigens eine kleine Absperrung mit Schild angebracht. Verständlich, wir stellen es uns nicht besonders schön vor, wenn die eigene Wohnung ständig von Touristen belagert wird...

Sarah Jessica Parker dachte allerdings nicht daran, sich an die Absperrung zu halten. Wie man auf dem Instagram-Account ihrer Schuh-Linie sehen kann, kletterte die Schauspielerin einfach darüber - sehr zum Ärger der Anwohner. Ganz schön unfreundlich, finden wir. Sarah Jessica freut sich sicher auch nicht, wenn man sich einfach so in die Auffahrt ihrer Luxus-Villa setzt.

Kategorien: