Sarah Jessica Parker entwirft Fendi-Tasche

sarah jessica parker fendi

Foto: Getty

Für guten Zweck

Die "Sex and the City"-Darstellerin designte neben Rihanna und anderen Prominenten ihre Interpretation der legendären "3Baguette"-Handtasche.

Carrie Bradshaw wäre stolz auf Sarah Jessica Parker gewesen. Die Mutter von drei Kindern entwarf jetzt ihre eigene Version der berühmten "3Baguette"-Tasche von Fendi. Und damit war sie nicht alleine! Neben der 49-Jährigen durften noch andere prominente Frauen, wie Sängerin Rihanna, Model Jourdan Dunn, Künstlerin Rachel Feinstein und "The Man Repeller"-Bloggerin Leandra Medine ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Was dabei herausgekommen ist? Völlig unterschiedliche Interpretationen eines Looks. Während Rihanna ihre Tasche in Schwarz mit samtigen Ornamenten eher schlicht hielt, wählten die anderen Frauen auffälligere Stilideen. Sarah Jessica Parker entschied sich für eine Farbkombination aus Gold und Lila. Leandra Medine hingegen ließ feine Pailletten auf die "3Baguette" aufbringen. Die auffälligste - und auch persönlichste - Kreation allerdings lieferte Jourdan Dunn dem italienischen Modelabel. Sie wählte die Farben Jamaikas, ihrer ursprünglichen Heimat, und ließ in die Tasche den Satz "You owe it to yourself. Set the world on fire" schreiben - ein Spruch der als Tattoo auch ihren Arm ziert.

Das ganze dient natürlich einem guten Zweck. Alle Taschen-Modelle werden anlässlich der Eröffnung des Fendi Flag Ship Stores in New York ab dem 13. Februar online versteigert. Der Erlös des Verkaufs geht an Charity-Projekte, die jede der Neu-Designerinnen selbst bestimmen konnte. Wer mitmachen möchte, kann man die "3Baguette" mitersteigern.

Kategorien: