Saubere Sache: Farbgestaltung im Badezimmer

farbgestaltung badezimmer

Foto: Hersteller

Wasserfarben marsch!

Triste Nasszellen waren gestern. Heute frischen Blautöne den privaten Wellnessbereich auf.

Der erste Gang nach dem Aufstehen führt uns ins Badezimmer. Umso verwunderlicher, dass wir dem Raum so wenig Beachtung schenken. Denn dort ist eine optimale Farbgestaltung oft Mangelware. Dabei ist erwiesen, dass es sich umgeben von beruhigendem Blau, stärkendem Türkis oder inspirierendem Lila besser in den Tag starten lässt.

Sie müssen aber nicht komplett renovieren. Einige Farbtupfer genügen, um die Atmosphäre zu verändern. Ein paar Accessoires oder eine gestrichene Wand wirken Wunder.

Doch Vorsicht: Bei einem neuen Anstrich muss die Farbe für Feuchträume, wie ein Badezimmer, geeignet sein.

Unsere Farbtipps fürs Badezimmer:

Königsblau und Hellblau: Die ultimative Kombination nicht nur für Badenixen: Während dunklere Nuancen Ausgeglichenheit und Entspannung fördern, weckt Pastellblau den Tatendrang.

Lila und Gold: Für eine Badeoase wie aus 1001 Nacht. Ein dominantes blaustichiges Lila zusammen mit Goldakzenten wirkt verführerisch und sinnlich.

Kategorien: