Schiebetüren, die super aussehen und toll aufräumen

bsp1 wohnzimmer neux800

Superpraktischer Raumteiler

Den Durchgang zum Esszimmer können Schiebetüren aus satiniertem Glas verschließen. Vor die Raumwand rechts wurde ein Regalsystem gesetzt, das hinter mobilen Türelementen versteckt wird. Sie sind cremefarben lackiert und mit Leder belegt.

Praktisch, wenn Wohn- und Esszimmer ineinanderübergehen. Noch praktischer, wenn der unaufgeräumte Tisch nach einem Essen nicht ins Auge fällt. Also einfach die Schiebetüren zusammenschieben. Sind die Schiebetüren aus mattiertem Glas, wie hier, dringt das Tageslicht trotzdem in den Wohnbereich. Um Stauraum zu schaffen, wurde vor die Wand rechts ein Podest gesetzt. Die Schiebetüren mit Muschelgriff darübersind rahmenlos undhaben edle Oberflächen.

Hersteller: Schiebetürensystem: Glastür "GTNeutral Satinato", 246 x 82,5 x 0,8 cm, "Euroba" pigmentlackiert, 194,6 x 62 x 3,9 cm, "Epik", mit Leder belegt, 194,6 x 62 x 4,3 cm. Preise auf Anfrage: Dana. Sofa "Moule", ab ca. 5400 Euro: Brühl & Sippold. Teppich "Circles", 200 x 300 cm, ca. 800 Euro: Esprit Home Carpets. Couchtisch "Plato", 29 x 95 x 95 cm, ca. 1010 Euro: Ligne Roset, Neuer Wall. Kissenstoffe: "Trefic", "Hot Spots", "Flower Power", ca. 83 Euro/m: Chivasso. Kissen "Velvet Underground", ca. 13 Euro: Butlers. Becher "Pila", ca. 5 Euro: Habitat. Vase "Diamond", ca. 70 Euro: BoConcept. Hund "Bulldog black small", ca. 11 Euro, Vase "Round red", 40 Euro: Die Wäscherei. Leuchtenschirm "Jappling", ca. 35 Euro, 40 x 50 cm, je ca. 12 Euro, Serviette "Ritva", ca. 5 Euro, Plaid "Ikea Stockholm", ca. 25 Euro, Vorhang "Vivan", ca. 12 Euro, Vorhangstange "Index", ca. 6 Euro: Ikea.

Kategorien: