Schlafzimmer mit hoher Raumdecke

detail bett

Foto: Wohnidee

Vorher-Nachher

Wenn die Decken zu hoch sind, kann man es sich ohne viel Aufwand richtig gemütlich machen.

Das Zimmer ist jetzt ein Raum, in dem man sich auch am Tag gern aufhält. Wesentlichen Anteil daran haben die Farben: warme Beerentöne, die zusammen mit dem schneeweißen Bett mit gepolstertem Haupt einen Hauch von Eleganz einziehen lassen. Aber auch die hohe Zimmerdecke scheint jetzt nicht mehr weit entfernt, weshalb man sich nicht so verloren fühlt. Das gelang mit einem simplen Trick: Die Decke wurde dunkel tapeziert und ein großes, helles Segel aufgehängt – schon rückt der „Himmel“ optisch etwas näher. Praktisch ist diese Konstruktion auch: Denn hinter dem leicht transparenten Stoffsegel verbergen sich Lampen, die eine stimmungsvolle indirekte Beleuchtung schaffen.

Hübscher Bettnachbar

Nachttische sehen alle gleich aus? Dann schauen Sie mal hierher: Der weiße Beistelltisch macht neben dem Bett eine prima Figur, bietet eine große Ablagefl äche und wirkt dennoch ganz leicht!

Hoher Kuschelfaktor

Aubergine, violett, hellbeige, gepunktet oder gestreift: Bettwäsche in den schönsten Tönen und fröhlichem Mustermix sowie ganz viele Kissen sind für einen Sonntag im Bett ein absolutes Muss.

Unser Tipp:

Auch ein bereits vorhandenes Bett können Sie nachträglich mit einem gepolsterten Betthaupt versehen: Spanplatte in gewünschter Größe zuschneiden lassen, mit Polstervlies beziehen und dann Stoff darüberspannen.

Attraktiver Lückenbüßer

Das schmale Wandstück zwischen den Fenstern wird ideal genutzt mit einer Kommode, die durch ihren Mix aus kirsch- und nussbaumfarbigen Flächen auf sich aufmerksam macht.

Hersteller: Tapete „Trend legere“, Dekostoff „Bird blossom“,beides Rasch Textil. Bett „Versailles“, 140 x 200 cm,ab ca. 1950 Euro: Machalke. Tagesdecke „Astrakan“,Bettwäsche „Tanja Brodyr“, rosafarbenes Kissen „Slumra“, Bild, Rahmen, Postkarte Ikea. ViolettesKissen Britta Kuch. Glasvasen Props. Beistelltisch „Mosspink“, 85 x 74 x 43 cm, ca. 720 Euro: Brühl & Sippold. Wandleuchten „Cotton A“, ca. 220 Euro: Marset, über Design aus Spanien. Teppichboden „Fabula“, ca. 85 Euro/qm: Vorwerk. Bettwäsche „Tanja Brodyr“ in Beige und Aubergine, Bettwäsche „Andrea“, gestreift: Ikea. Violette Bettwäsche mit kleinen Punkten, dunkelviolettes Kissen mit Punkten: Sunday in Bed. Kommode Kollektion „Giotto“, „E 5181“,135 x 61 x 42 cm, ca. 790 Euro: Selva. GlasvaseProps. Schale Kose, über Wohndesign Hansch. Glas Die Wäscherei (Stand 02/10)

Kategorien: