Schlank-Food mit Suchtgefahr: Smoothie-Rezepte

schlank food mit suchtgefahr smoothie rezepte
Schlank-Food mit Suchtgefahr
Foto: Thinkstock

Rezepte: Smoothies selber machen

Geschmacksintensiv, fruchtig und erfrischend: Smoothies sind einfach wahnsinnig lecker! Und nicht nur das: Sie sind auch noch gut für uns! Sie liefern eine satte Ladung Nährstoffe und spenden Instant-Energie . Perfekt für das berühmte Mittagstief – und auch für Heißhungerattacken. Denn wer sich ausreichend mit Mineralstoffen und Vitaminen versorgt, beugt auch plötzliche Gelüste effektiv vor.

Die Anleitung zum Mango-Ingwer-Smoothie mit Minze von unserem Partner NewMoove sehen Sie im Video:

Morgens als Wake-up-Booster, als Power-Kick vor dem Training oder einfach als erfrischender Nachmittags-Snack an einem heißen Sommertag: Smoothies sind echte Multi-Talente und passen in jeden noch so vollen Terminkalender! Einfach kurz ein bisschen Obst in den Mixer, Eiswürfel und Sahneersatzprodukt hinzu – fertig ist das Fit-Food für Eilige! Am effektivsten wirken die Alles-Könner, wenn sie auf leeren Magen und frisch nach der Zubereitung verzehrt werden.

Die Smoothie-Ideen von unserem Partner NewMoove sind leckere Vitaminbomben , die Sie ganz easy mit nur ein paar Handgriffen zu Hause zubereiten können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und fröhliches Smoothie-Schlürfen!

Gratis testen

Sind Sie neugierig geworden? Dann probieren Sie NewMoove aus und testen Sie das Angebot eine Woche gratis unter: Newmoove.shape.de

Mango-Ingwer Smoothie mit Minze

Zutaten für 4 Gläser

1 Mango1 Limette1/8 l SahneersatzproduktMinze

So geht’s

Die Mango schälen, entkernen und das Fruchtfleisch grobwürfelig schneiden. 1/4 St Ingwerwurzel mit Schale fein hacken.

Das Mangofruchtfleisch, die Ingwerstücke, frischgepressten Limettensaft, 1/8 l Sahneersatz und frisch Minze in einem Mixer fein cremig mixen.

Eiswürfel dazugeben und noch einmal durchmixen. Den fertigen am besten frisch und kühl genießen.

Melonen-Smoothie

Zutaten für 4 Gläser:1 Cantaloupe-Melone (ca. 1 kg)2 Limetten (oder Zitronen)4 Stängel Zitronenmelisse12 Eiswürfel

So geht’s

Die Melone halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen.

Anschließend ebenfalls mit einem Löffel das Fruchtfleisch ausheben. Wenn die Melone richtig schön reif ist, geht das ganz schnell.

Das Fruchtfleisch zusammen mit dem Saft der Limetten und den grob zerstoßenen Eiswürfeln in den Mixer geben und auf Wunschkonsistenz pürieren. Mit Zitronenmelisse dekorieren und genießen.

Kiwi-Ingwer-Smoothie

Zutaten für 4 Gläser

1 kleines Stück Ingwer1 Apfel2 Kiwis1 rosa Grapefruit1 EL Honig (optional)1 Limette10–15 Eiswürfel

So geht’s

Den geschälten und gehackten Ingwer zusammen mit dem Fruchtfleisch von Apfel (ohne Kerne und Schale) und Kiwi sowie den Saft von Grapefruit und Limette und die Eiswürfel in den Mixer geben. Wie gewünscht pürieren.

Erdbeer-Pfirsich Smoothie

Zutaten für ein Glas

100 g gefrorene Pfirsiche50 g gefrorene Erdbeeren50 g Ananas50 ml Kokosnussmilch (optional)1 gefrorene Banane

So geht’s

Alle Zutaten in einem Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen.

Tipp: Wer die Früchte für den Smoothie vor der Zubereitung einfriert, bekommt ein noch fruchtigeres und Ergebnis, als dies bei den Rezepten mit Eiswürfeln der Fall ist. Unbedingt ausprobieren!

Grüner Smoothie

Zutaten für ein Glas

Ein Bund Petersilie150 Gramm Babyspinat oder Römersalat1 Orange geschält1 Mango1 Banane1 Esslöffel Leinöl400 Milliliter Wasser

So geht's

Einfach die Petersilie, den Babyspinat, die geschälte Orange, die Mango, die Banane, das Leinöl und das Wasser in einem Mixer fein cremig mixen.

Tipp: Dieser grüne Smoothie ist genau das Richtige für Experimentierfreudige. Petersilie, Spinat und Mango sind eine ungewohnte Kombination, die sich lohnt! Gesünder geht’s kaum!

Kategorien: