Schlank mit der Zwei-Tages-Diät

schlank mit der zwei tages diaet
Neue Zwei-Tages-Diät Der neue Diättrend für Genießer
Foto: Thinkstock

Abnehmen: Neue Zwei-Tages-Diät

Der neue Diättrend für Genießer – die Zwei-Tages-Diät ist so einfach wie genial. Nur zwei Tage pro Woche wird gefastet, an den anderen fünf essen Sie, was Sie wollen, und nehmen bis Weihnachten ab. Wir stellen die neue Diät vor.

Experten behaupten zwar, man nimmt nicht zwischen Weihnachten und Silvester zu, sondern zwischen Silvester und Weihnachten. Trotzdem haben 80 Prozent der Frauen im Advent Probleme, ihr Gewicht zu halten oder sogar abzunehmen.

Kein Wunder! Wer hat schon Zeit für tägliche Fitnesseinheiten, wenn noch so viele Geschenke zu besorgen sind? Und wer kommt ernsthaft auf die Idee, sich die ganze Weihnachtsstimmung durch akribisches Kalorienzählen vermiesen zu lassen?

„Das muss auch nicht sein“, verspricht Dr. Michelle Harvie von der Universitätsklinik South Manchester, England. Sie hat eine geniale Strategie entwickelt, mit der Sie die kalorienreiche Adventszeit in vollen Zügen genießen können und dabei auch noch ein Kilo pro Woche abnehmen . Wenn Sie also Ende November beginnen, verlieren Sie bis Weihnachten vier Kilo und passen perfekt ins Kleine Schwarze!

Zwei Diättage reichen aus

So funktioniert das revolutionäre Diät-Konzept: An nur zwei Tagen pro Woche wird gefastet, die restlichen fünf kann ganz normal gegessen werden. „Dadurch hat man nicht das Gefühl, verzichten zu müssen, und tut sich an den zwei Diättagen, wo es darauf ankommt, leichter mit dem Durchhalten.“

Was bei der Zwei-Tages-Diät erlaubt ist, zeigen wir in der Galerie (8 Bilder):

 

Maximal 600 Kalorien in Form von eiweißreichen Milchprodukten sowie guten Kohlenhydraten aus Obst und Gemüse sind an den beiden Tagen erlaubt.

Dass dieser 2:5-Fastenrhythmus funktioniert, hat die Wissenschaftlerin in einer Studie mit 155 Frauen unter Beweis gestellt. „Wir waren selbst überrascht, dass unsere Probandinnen solch enorme Erfolge erzielen konnten. Vor allem die Tatsache, dass dabei überwiegend Fett in der Bauchregion verbrannt wird, ist eine weitere kleine Sensation.“

So einfach geht die Zwei-Tages-Diät

Der simple Schlank-Rhythmus: Zwei Tage fasten, fünf Tage schlemmen ist effektiver als striktes Diäthalten an sieben Tagen pro Woche. Welche zwei Wochentage Sie fürs Fasten einplanen, bleibt Ihnen überlassen. Auch, ob diese direkt aufeinanderfolgen oder mehrere Tage dazwischenliegen, macht keinen Unterschied.

„Wichtig ist, dass Sie sich gut fühlen“, so Harvie. „Sie sollten sich sicher sein, dass Sie an diesem Tag in der Lage sein werden, ohne Kohlenhydrate und mit relativ wenig Kalorien auszukommen.“ Im Gegensatz zu den anderen fünf Tagen müssen Sie sich genau an die Vorgaben halten: Also nicht mehr als 900 Milliliter fettarme Milch , reichlich Obst und Gemüse, Gemüsebrühe und viel Wasser.

Zucker ist tabu

Die Milch kann portionsweise (pro 300 Milliliter) durch jeweils 150 Gramm Naturjoghurt, 100 Gramm Fruchtjoghurt oder 100 Gramm Frisch- beziehunsgweise Hüttenkäse ersetzt werden. Was einer Portion Obst beziehungsweise Gemüse entspricht, lesen Sie in der Galerie auf der 2. Seite.

Dies können Sie pur essen oder zu leckeren Gerichten verarbeiten. Bei den Getränken probieren Sie Milch mit Zimt, Muskat, pürierten Früchten oder Vanilleextrakt – Zucker nicht, Süßstoff sparsam verwenden. Zum Würzen von Gemüse eignen sich Kräuter, Senf, Essig, Zitronensaft, Knoblauch, Ingwer und Chili – Fett und Öl zum Anbraten sind tabu.

Das steckt hinter der neuen Wunderkur

Ursprünglich wurde die Zwei-Tages-Diät als „Intermittent Diet“ (aus dem englischen für Intervall) vor knapp sieben Jahren am Genesis Prevention Centre der Universitätsklinik Manchester entwickelt, um das Brustkrebsrisiko von Frauen zu senken. Durch den 2:5-Fastenrhythmus wird die Hormonausschüttung, die für Brustkrebs-Erkrankungen verantwortlich gemacht wird, deutlich verringert.

Leckere Rezepte der Zwei-Tages-Diät entdecken Sie in der Galerie (6 Bilder).

Erst vor Kurzem stellten die englischen Wissenschaftler fest, dass der konsequente Verzicht auf Kohlenhydrate an nur zwei Tagen in der Woche sogar zu besseren Abnehmerfolgen führt als gängige kalorienreduzierte Diäten. „Die Frauen nahmen im Schnitt doppelt so viel ab wie diejenigen, die sich an sieben Tagen pro Woche auf 1.500 Kalorien beschränkten“, so Harvie.

Diätbuch

Kein Wunder also, dass diese Studie weltweit für Furore sorgte und das ursprüngliche Diätbuch „The Breast Cancer Prevention Diet“ längst vergriffen ist – es wird inzwischen für horrende Preise im Internet gehandelt.

Im Mai 2013 erscheint das neue Buch „The 2-Day Diet“ (Vermillion, um 15 Euro) von Dr. Michelle Harvie.

Ernährung: Fit-Formel auf COSMOPOLITAN Online >>

Body: Workout-Tipps auf JOY Online >>

Kategorien: