Schlank mit Gemüse und Hack - die Super-Kombi!

kalorienarme rezepte saftige hacksteaks

Foto: RFF

Kalorienarme Rezepte mit Fleisch

Schlank mit Hack? Ohja. Und zwar in Kombination mit knackigem Gemüse. Das Beste: Beide bringen die Fettverbrennung richtig auf Touren.

Mit Hack abnehmen? Das geht! Denn in der Kombination mit Spargel, Spinat und jungen Kartoffeln wird ein leichtes Beefsteakhack zum großen Schlank-Genuss. Unsere Rezepte punkten mit viel Eiweiß , unzähligen Vitalstoffen und einer ganz einfachen Zubereitung. Das Beste an dieser Diät: Sie macht Ihnen nur wenig Vorschriften, aber dafür richtig satt. So sind in nur einer Woche leicht 5 Pfund Körperfett weg. Starten Sie morgens z. B. mit einem Schälchen Obst mit 150 g Naturjoghurt, 1 TL Honig und einigen Mandeln. Mittags oder abends genießen Sie dann je ein Gemüse- und ein Hackgericht zusammen. Mit diesen beliebig kombinierbaren "4 plus 4"-Rezepten kommt garantiert keine Langeweile auf. Als dritte Mahlzeit lassen Sie sich einen Teller Ihrer Lieblings-Gemüsesuppe schmecken.

Suchen Sie sich eine der vier Hackfleisch-Ideen aus ...

Saftige Hacksteaks

1 Zwiebel würfeln, Blättchen von 3 Stielen Petersilie hacken. Mit 100 g Beefsteakhack, 1 Eigelb (Gr. M), 2 EL zarten Haferflocken, 25 g Magerquark, ½ TL Senf, Salz, Pfeffer verkneten. 2 Steaks formen, in 1 EL heißem Öl 8-10 Min. braten. Zubereitungszeit ca. 20 Min.Pro Portion ca. 220 kcal;E 24 g,F 12 g,KH 4 g

Beefsteak-Klopse

Blätter von 4 Stielen Koriander hacken. Mit 100 g Beefsteakhack, 1 TL Paniermehl, 1 Eigelb (Gr. M) mischen. Mit Ingwerpulver, Chiliflocken, Salz, Pfeffer würzen. Zu 5 Klopsen formen. 500 ml Brühe aufkochen. Klopse darin bei schwacher Hitze ca. 10 Min. garen. Zubereitungszeit ca. 20 Min.Portion ca. 220 kcal;E 24 g,F 12 g,KH 4 g

Pikante Hackpfanne

25 g Möhre, 1 Zwiebel, 1 Tomate würfeln, mit 100 g Beefsteakhack in 1 EL Öl ca. 8 Min. braten. 15 Minzblättchen fein schneiden. Hälfte mit 1 EL Tomatenmark zum Hack geben. 50 ml Brühe zugießen, mit Zimt, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer würzen. Minze daraufgeben. Zubereitungszeit ca. 25 Min.Portion ca. 250 kcal;E 22 g,F 16 g,KH 5 g

Cevapcici

1 Knoblauchzehe, 1 Lauchzwiebel hacken. Beides mit 100 g Beefsteakhack, ½ EL Ajvar, Edelsüß-Paprika, Salz und Pfeffer verkneten. 4 daumendicke Röllchen formen und in 1 TL heißem Öl 6-7 Min. braten. Herausnehmen und mit Paprikapulver bestreuen. Zubereitungszeit ca. 20 Min.Portion ca. 150 kcal;E 21 g,F 6 g,KH 4 g

... und kombinieren Sie sie nach Herzenslust mit einem der vier leckeren Gemüse-Rezepte

Spargel-Tomaten-Salat

Holzige Enden von 100 g weißem Spargel abschneiden (oder TK-Spargel nehmen). Spargel klein schneiden, in Salzwasser ca. 8 Min. garen, abtropfen. 100 g Kirschtomaten halbieren. 3 Halme Schnittlauch fein schneiden. Je 1 TL Essig, Honig, Senf mit Salz und Pfeffer verrühren. 1 EL Öl unterschlagen. Mit Spargel, Tomaten und 25 g Salatmix mischen. Zubereitungszeit ca. 20 Min.Pro Portion ca. 160 kcal;E 3 g,F 10 g,KH 13 g

Kartoffeln mit Kräuterquark

150 g Kartoffeln ca. 20 Min. kochen. 1 Ei (Größe M) ca. 10 Min. kochen, abschrecken, pellen. 1 Bund Wildkräuter hacken, Blätter von 1 Beet roter Shiso-Kresse abschneiden. Beides mit 75 g Magerquark, 1 EL Milch, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren. Ei hacken, unterrühren. Kartoffeln abgießen. Alles anrichten. Zubereitungszeit ca. 25 Min.Portion ca. 260 kcal;E 21 g,F 7 g,KH 25 g

Gefülltes Pita-Brot

Blätter von 1 Stiel Petersilie hacken. Mit 50 g Hüttenkäse, 1 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer verrühren. 1 Urmöhre raspeln. 1 Pita-Weizen-Brottasche (67 g) 2-3 Min. toasten. Mit 2 Blättern Römersalat, 3 Scheiben Tomate, 4 Scheiben Gurke, Hüttenkäse und Möhre füllen. Mit Pfeffer bestreuen. Zubereitungszeit ca. 15 Min.Portion ca. 220 kcal;E 13 g,F 1 g,KH 38 g

Feurige Spinat-Linsen

40 g rote Linsen in 80 ml Wasser ca. 10 Min. kochen. 1 Schalotte, 3 g Ingwer, ½ Knoblauchzehe würfeln, mit 75 g Spinat in 1 TL heißem Öl andünsten. 1 Chilischote fein schneiden, mit 1 EL Sojasoße und Linsen unterheben, pfeffern. 1 EL Joghurt und 1 EL gerösteten Sesam daraufgeben. Zubereitungszeit ca. 20 Min.Portion ca. 290 kcal;E 17 g,F 13 g,KH 28 g

Der gesunde Diät-Tipp

Einfach mal die Muskeln spielen lassen: Selbst kleinste Bewegungen, z. B. an Supermarktkasse, Bushaltestelle, im Büro oder einfach zu Hause regelmäßig ausgeführt, wirken sich schon positiv auf die Fettverbrennung aus. Spannen Sie immer wieder die Bauch-, Beckenbodenoder Gesäßmuskeln an. Ein sanftes Achselzucken lockert nebenbei noch dieHalsmuskulatur.