Schlank und sexy wie Kate Upton

schlank und sexy wie kate upton
Kate Upton
Foto: Wenn

Kate Upton: Personal Trainer verrät ihr Figur-Geheimnis

Klapperdürr? Nein, danke! Model Kate Upton ist der lebende Beweis dafür, dass eine kurvige Figur sexy ist. Doch welches Workout sorgt für knackige Kurven und einen weiblichen Body? Personal Trainer Justin Gelband hat das Figur-Geheimnis von Kate Upton gelüftet.

Sonnenbaden, Nägel lackieren und am Pool entspannen? Von wegen! Model Kate Upton arbeitet hart für ihre schlanke Figur und ihre sexy Kurven – und zwar mit Martial Arts, Zumba und Pilates ! Kate Uptons Personal Trainer Justin Gelbands hat im Interview mit Harpersbazaar.com verraten, wie er das Model und ihre prominenten Kolleginnen fit hält.

Diese Personal Trainer bringen Stars wie Kate Upton und Jessica Alba ins Schwitzen >>

Kate Upton ist nicht der einzige prominente Schützling von Fitness-Guru Justin Gelband. Auch Miranda Kerr, Candice Swanepoel und Erin Heatherton bereiten sich mit seinen Workouts auf den Laufsteg und auf Shootings vor. Nicht ohne Grund wird Justin Gelband in Hollywood der „Model-Flüsterer“ genannt.

Sein „ModelFIT”-Workout beinhaltet Trainingsmethoden aus Zumba, Martial Arts, Pilates und Yoga. Das Programm dehnt, kräftigt und definiert den Körper, sorgt für knackige Schenkel und einen flachen Bauch. Das Ziel: knackige Kurven statt Size Zero.

So bekommen Sie eine Figur wie Kate Upton

Im Interview verriet Kate Uptons Personal Trainer Justin Gelband seine Tipps für eine weibliche, kurvige Figur:

• Legen Sie jeden Tag ein 30-minütiges Intervall-Training ein. Laufen Sie beispielsweise auf dem Laufband je eine Minute im selben Tempo und erhöhen Sie dann die Geschwindigkeit um eine Einheit. Verringern Sie nach einer viertel Stunde das Tempo auf die gleiche Weise bis zur Ausgangsgeschwindigkeit.

• Legen Sie lieber keine Sprints ein, denn die bauen bestimmte Muskeln auf, die wir bei Frauen nicht besonders ästhetisch finden.

• Trainieren Sie nur mit Gewichten unter 2,5 Kilo. So erhalten Sie Ihre weibliche Form.

• Verzichten Sie nicht komplett auf Kohlenhydrate, denn die sind eine gute Energiequelle. Reduzieren Sie aber die Menge auf zwei Portionen pro Woche.

• Beziehen Sie Kohlenhydrate vor allem aus Gemüse, braunem Reis und Eiweißbrot.

• Verzichten Sie auf Alkohol, Salz und Zucker.

Stars: Schlank-Tipps der Promis auf SHAPE Online >>

Kategorien: