Schlanke Beine: Vier Übungen für schöne Beine

schlanke beine h
Mit unserem "So kriege ich sexy Beine"-Programm bekommen Sie ruck, zuck schlanke Beine!
Foto: Image Source/Corbis

In 4 Steps zu Traum-Beinen

Sie wünschen sich ganz schnell schlanke Beine? Kein Problem! Alles, was nötig ist, sind ein wenig Platz, Hanteln oder gefüllte Wasserflaschen (etwa 1,5-3 kg) - und tägliche Motivation .

Hier sind unsere Übungen für schlanke Beine:

1. Step-up - Für straffe Oberschenkel und einen Knack-Po. In jede Hand eine Hantel oder Wasserflasche (1,5-3 kg) nehmen und auf einer Stufe (Treppe) auf- und absteigen. Beim Absteigen - abwechselnd linkes und rechtes Bein zuerst - einen Ausfallschritt nach hinten machen. - 12- bis 15-mal pro Seite.

2. Brücke - Strafft den hinteren Oberschenkelmuskel und den Po. Mit angewinkelten, hüftbreit aufgestellten Beinen auf den Rücken legen. Die Po-Muskeln anspannen und langsam das Becken anheben, bis der Körper eine Diagonale ergibt. Jetzt ein Bein als Verlängerung der Linie ausstrecken und 10-15 Sekunden in dieser Position halten. Bein wieder abstellen die Übung mit der anderen Seite wiederholen. - 10-mal pro Seite.

3. Ausfallschritt - Formt die Oberschenkel-Innenseite. Aufrecht hinstellen, Beine hüftbreit auseinander, Knie leicht gebeugt, der Rücken bleibt gerade. Die Hände liegen auf den Oberschenkeln. Großer Ausfallschritt nach links, das rechte Bein dabei gestreckt lassen und ein paar Sekunden halten. In die Ausgangsposition zurückkehren, mit dem anderen Bein wiederholen. - 20-mal pro Seite.

4. Kick-backs - Für einen straffen Hintern. Die Übung startet im Vierfüßler-Stand (auf Hände und Knie gestützt). Nun die Po-Muskeln anspannen, ein Bein im rechten Winkel langsam anheben und wieder absetzen. - 15- bis 25-mal pro Seite.

Kategorien: