ANZEIGE

Mit der Kraft der VitamineSchlemmen und fit bleiben

Hauptgang Kalbsfilet auf Ras-el-Hanout- Linsen mit Auberginen und Pesto
Hauptgang Kalbsfilet auf Ras-el-Hanout- Linsen mit Auberginen und Pesto
Foto: Orthomol

In Köln trafen sich 20 Leser zur vierten Runde der erfolgreichen Aktion „Deutschland is(s)t gesund“. Sie kochten zusammen mit dem bekannten TV-Koch Nils Egtermeyer.

Sag’ mal, ist das der echte Nils?“ Einige der Teilnehmer des vierten Workshops aus der Reihe „Deutschland is(s)t gesund“ waren skeptisch. Doch tatsächlich – sie wurden von dem Original begrüßt: „Ich freue mich, dass ihr da seid. Ich habe einige immungesunde Vitaminbomben kreiert und vorbereitet, aber für das Finish brauche ich eure Hilfe.“ Die Rezepte von Fernsehkoch Nils Egtermeyer sollen die Abwehrkräfte unterstützen. Denn genau das war das Thema des Workshops. Gerade in der Erkältungszeit spielen Mikronährstoffe wie z. B. Vitamin C, Vitamin D oder Selen und Zink eine wichtige Rolle für das Immunsystem, um gesund zu bleiben oder bei Husten, Schnupfen & Co. schneller wieder auf die Beine zu kommen.

Und das war der Kochworkshop mit TV-Koch Nils Egtermeyer in Köln

 

Wie lecker die gesunde Küche sein kann, lernten die Leser in „The New Yorker Kitchen“ in Köln. Am großen Küchentresen erklärte Nils: „Ich versuche, die möglichst naturbelassenen Lebensmittel für sich sprechen zu lassen.“ Dann ging es an die Zubereitung des ersten Gangs. „Das ist eine meiner Lieblingsvorspeisen“, kommentierte Nils die Gazpacho. Ulla griff sofort zum Messer, um Brotwürfel für die Croûtons zu schneiden, und auf einmal waren alle aktiv bei der Sache. Sogar die anfangs noch zurückhaltenden männlichen Teilnehmer packten eifrig mit an.

Björn gab zu: „Ich habe mitgemacht, weil ich gerne koche – und noch lieber esse.“ Darauf musste er auch nicht lange warten, denn schon bald wurde der erste Gang serviert. „Mit Liebe angerichtet, denn das ist auch wichtig“, erklärte Nils und streute etwas Kresse über die Teller. „Ich habe gelernt, dass man aus wenigen Zutaten ein köstliches, gesundes Essen kochen kann, das auch in den Alltag passt“, erzählte Tanja. Ihr Mann Daniel ergänzte: „Die Vorspeise war schon sehr, sehr lecker.“ Auf den zweiten Gang war vor allem Jutta sehr gespannt: „Ich probiere gern mal neue Sachen aus.“ Da kamen die Linsen mit der Gewürzmischung Ras-el-Hanout gerade recht.

Sezgin und Petra kochen gerne gesund. „Wir bekommen eine neue Küche und wollten in dem Zuge sowieso unser Essverhalten verbessern.“ Mit den Tipps und Tricks von Nils sollte das auf jeden Fall klappen. Es dauerte gar nicht lang, bis die gut gelaunte Koch-Truppe auch das Hauptgericht fertig hatte. „Mmh“, schwärmte Nils. „Kalbsfilet in Bioqualität. Nicht günstig, aber es lohnt sich.“ Renate, die ihre Tochter Sabine mit zu dem Event genommen hatte, erklärte: „Wir kaufen jeden Tag frisch ein und kochen entsprechend. Da werden wir gut mit Vitaminen versorgt. Und wenn nötig, nehmen wir Nahrungsergänzungsmittel.“

Der zweite Gang war ein Gaumenschmaus und das Dessert krönte das Genusserlebnis. Der eine oder andere nahm hier sogar eine zweite Portion. Manfred war erstaunt: „Ich finde es interessant, dass die Sachen schnell und mit leichten Handgriffen auf den Tisch kommen – und dabei so ansprechend aussehen.“

Happy End

Bei einem Vitamin-Quiz konnten drei Paare die Lieblingsprodukte von Nils gewinnen: eine Reibe, eine Zitruspresse, Meersalz und Olivenöl. „Mir hat es Spaß gemacht“, freute sich der TV-Star am Ende des Tages. „Ich glaube, alle sind zufrieden, und das macht mich auch glücklich.“ Jeder, der wollte, konnte noch ein Selfie mit dem Fernsehkoch machen, der eindeutig der echte Nils war.

Kategorien: