Schmetterling falten: Einfache Anleitung

anleitung schmetterlinge
Foto: deco&style
Inhalt
  1. Das brauchen Sie für die Papier-Schmetterlinge
  2. Und so wird's gemacht
  3. Zum Schluß...

Step by Step

Schmetterling falten leicht gemacht: Befolgen Sie unsere einfache Anleitung und dieser bunte Strauß bringt bald den Frühling in Ihr Zuhause.

Das brauchen Sie für die Papier-Schmetterlinge

  • Origamipapier (OrigamiPastell, 15 x 15 cm, 200 Blatt, 10 Farben,Art. Nr.: 99000.60.06, 4,49 €, www.idee-shop.de)
  • Steckdraht (Bastelladen)
  • Doppelklebeband schmal (Bastelladen)
  • Blumen: Tulpen, Ranunkeln, Margeriten
  • Vase
  • Schere
  • Messer

Und so wird's gemacht

Die Schmetterlinge Schritt für Schritt nach der Vorlage falten:

1. Zunächst benötigen sie ein gradratisches Papier

2. Das quadratische Papier zur Hälfte zu einem Rechteck falten.

3. Das gehälftete Papier wiederum zur Hälfte falten zu einem kleineren Quadrat.

4. Falten Sie nun die Seiten nach innen, so dass ein Dreieck entsteht von beiden Seiten.

5. Das Papier zu einem Dreieck zusammenfalten.

6. Die rechte und linke Ecke des oben liegenden Dreiecks vertikal nach oben falten.

7. Das Dreieck umdrehen. Die Spitze des Papierdreiecks nach unten knicken. Wichtig dabei ist, dass die Spitze etwas über den Rand der Faltarbeit hinaus geklappt wird. Wenden, so dass die Spitze nach unten zeigt.

8. Die kleine, überstehende Spitze um die Kante herumfalten und auf diese Weise festklammern.

9. Einmal seitlich wenden. Damit der Papier-Schmetterling seine charakteristische Form erhält, werden die beiden Körperhälften mittig geknickt.

10. Für den Körper noch einmal wenden und von der kleinen Knicklinie der umgefalteten Spitze schräg zur Körpermitte eine Linie falten, auf beiden Seiten der Flügel.

Zum Schluß...

Den fertigen Schmetterling mit Doppelklebeband am Ende des Drahts befestigen und in den Strauß stecken.

Kategorien: