FrisurentrendSchmuck-Dutt: So steckst du deine Haare mit einem Dutt-Ring hoch

Ich liebe einen klassischen Dutt: Aber wenn ich etwas ganz Besonderes will, dann benutzt ich einen Duttring (engl.: Haircuff). Der macht echt was her bei einem normalen Dutt.

Der Dutt ist unsere absolute Lieblingsfrisur. Er geht super schnell, er rettet uns, wenn mal keine Zeit zum Haare waschen ist und er ist so unglaublich vielseitig. Ein klassischer Dutt, ein wuscheliger Dutt oder ein halber Dutt. Beim Dutt ist alles erlaubt.

Manchmal, aber nur ganz selten finden wir den Dutt, aber dann doch ein bisschen langweilig. Was hilft da? Ein Dutt-Ring oder Haircuff. Denn mit einem Schmuckstück an deinem Dutt, wird der gleich noch ein bisschen schöner.

Aber nicht nur für einen Dutt kann man die kleinen Haarringe nutzen. Auch ein normaler Pferdeschwanz oder ein halber Dutt sehen toll aus mit dem schicken Haarschmuck. 

Mit einem Dutt-Ring sind deiner Fantasie beim Styling keine Grenzen gesetzt. Wir lieben diesen Style einfach. Und: Er passt total gut für festliche Anlässe in der Weihnachtszeit.

 

Ein von Kitsch (@mykitsch) gepostetes Foto am

Hier findest du besonders schönen Haarschmuck: 

 

Kategorien: