Schnee im Juli: So spielt das Wetter verrückt

schnee im juli
Schnee im Juli - in diesem Sommer ist nichts normal
Foto: Istock
Inhalt
  1. Regen, Unwetter und jetzt auch noch Schnee - der Sommer in Europa ist ein Trauerspiel
  2. Dieses Foto postete ein Urlauber aus der Schweiz
  3. Aussichten sind wechselhaft

Regen, Unwetter und jetzt auch noch Schnee - der Sommer in Europa ist ein Trauerspiel

Winter im Juli - in Österreich und der Schweiz ist Schnee gefallen. Was ist bloß mit dem Sommer 2016 los? Nach Starkregen, Unwettern und Hagelstürmen ist die Schneefallgrenze in Östereich auf unter 1500 Meter gefallen. Selbst in den Bergregionen ist das sehr selten und überraschte zahlreiche Sommerurlauber.

Flächendeckender Schnee bis zu 50 cm Höhe: So sieht die Wetterlage derzeit in Teilen von Österreich und der Schweiz aus. In manchen Regionen ist das normal - auch im Juli. Aber dennoch sind viele Regionen von dem plötzlichen Schneefall überrascht worden.

Dieses Foto postete ein Urlauber aus der Schweiz

 

 

 

 

"Für Mitte Juli ist so eine tiefe Schneefallgrenze extrem selten", sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net gegenüber dem Hamburger Abendblatt. Dieses Wetterspektakel passt aber ganz gut zum sonstigen Sommer in Deutschland.

Starkregen, Unwetter und ab und zu ein schwül-heißer Sommertag. Viel mehr haben wir vom Sommer 2016 bisher nicht gesehen. Und auch die Schäden, die die Wetter-Kapriolen bisher angerichtet haben, sind verheerend. Sturzfluten und Schlammlawinen forderten zahlreiche Todesopfer. Und auch finanzielle Schäden sind entstanden: Häuser wurden zerstört, das Musik-Festival Rock am Ring musste abgesagt werden, das Hurricane-Festival wurde unterbrochen.

Aussichten sind wechselhaft

Schöne Sommertage? Nicht in Sicht! In ganz Deutschland bleibt das Wetter wechselhaft. Immerhin: Zum Wochenende soll es mit 22 bis 25 Grad etwas wärmer werden. Und auch in der Schweiz ist kein weiterer Schnee zu erwarten. Hier steigen die Temperaturen ebenfalls.

So sieht der Sommer in Deutschland bisher aus:

 

 

Kategorien: