Schnell 2 Kilo verlieren: dein 3-Tagesplan für die Eiweiß-Diät

eiweiss diaet artikel
Eiweiß ist ein toller Fatburner
Foto: Istock

Du willst schnell 2 Kilo abnehmen? Dann haben wir den 3-Tagesplan für die Eiweiß-Diät für dich

Der Sommer naht und was wollen wir da? Abnehmen und einen schon flachen Bauch für den Bikini. Eiweiß ist ein wahrer Fatbuner und Bestandteil jeder Low-Crab-Diät. Wir haben einen tollen 3-Tagesplan mit Power-Proteinen. Damit kannst du innerhalb von 3 Tagen 2 Kilo abnehmen.

Tag 1

Morgens

Buntes Beeren-Müsli 50 g Beeren mit 75 g Magerquark, 100 g Joghurt und 2 EL Müsli mit Trockenobst verrühren. Mit 1 TL Honig süßen.

Mittags

Auberginen-Joghurt-Auflauf mit HackbällchenZutaten (4 Personen)

600 g Auberginen, 800 g Tomaten, Salz, 10 Stiele Thymian, 2 Knoblauchzehen, 250 g entrahmter Joghurt, 4 Eier, 1 kleine Zwiebel, 250 g Lammhackfleisch, 3 Stiele Minze, 1 EL Harissa, 1 EL Senf, Öl für die Form

Zubereitung

1. Auberginen und Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Auberginenscheiben leicht mit Salz würzen. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen streifen.

2 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Joghurt, Eier und Thymian, bis auf etwas zum Bestreuen, verquirlen. 3. Auberginen trocken tupfen. Auberginen und Tomatenscheiben abwechselnd in eine eingeölte ofenfeste Form schichten. Mit Eiermilch übergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen.

4. Inzwischen Zwiebel und übrigen Knoblauch schälen und fein würfeln. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Hack, Minze, Zwiebel und Knoblauchwürfel, Harissa und Senf zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz würzen. Zu 20 kleinen Hackbällchen formen und nach ca. 20 Minuten auf dem Auflauf verteilen.

5. Fertiger Auflauf aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen, in Portionen schneiden, anrichten und mit Thymian bestreuen.

Abends

Hähnchensalat

Zubereitung

Schale von ½ Zitrone abraspeln, Saft auspressen. ½ rote Zwiebel in Streifen schneiden. 1 Stiel Thymian abzupfen. Zwiebel, Zitronenschale, -saft, Thymian und 1 TL Senf verrühren, würzen. 2 EL Öl unterrühren.

120 g Hähnchenfilet in Streifen schneiden. 1 TL Öl erhitzen, 1 EL Kürbiskerne darin rösten. Fleisch braten. 50 g Spinat und Zwiebelmischung vermengen. Salat und Hähnchenstreifen anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen und mit Thymian garnieren.

Tag 2

Morgens

Cloud Bread (Low Carb Brot)

3 Eier 3 Esslöffel Frischkäse (Zimmertemperatur), ¼ Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Honig (für alle, die es süß mögen)

Zubereitung

Ofen auf 150 Grad vorheizen. Das Eiweiß vom Eigelb trennen und zwei Schüsseln verwenden. Eigelb mit dem Frischkäse und Honig verrühren, bis alles cremig ist. Dann die andere Schüssel nehmen und das Backpulver und das Eiweiß so lange mit einem Rührbesenverrühren, bis es wie Schlagsahne aussieht.

Vorsichtig den Inhalt der ersten Schüssel hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel verrühren, bis keine gelben Streifen mehr zu sehen sind. Zum Schluss sechs bis acht runde Fladen aufs Backpapier geben und das Blech für 15 Minuten in den Backofen schieben. Nach Belieben mit Kräutern verfeinern.

Mittags

Artischocken-Omelett (für 4 Personen)

2 Schalotten, 1 Dose Artischockenböden, 20 g Butter, 4 Stiele Estragon, 50 g Parmesankäse, 8 Eier, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Schalotten schälen und würfeln. Artischockenböden abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Fett in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Artischocken darin ca. 6–7 Minuten andünsten. Schalotten die letzten 2–3 Minuten mitbraten, dabei mehrmals umrühren.

2. Estragon waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Parmesan hobeln. Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Estragonblättchen unterrühren.

3. Eimasse in die Pfanne geben und bei starker Hitze zugedeckt 1–2 Minuten erhitzen. Parmesanspäne auf das Omelett streuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Heiß oder kalt mit einem grünen Salat servieren.

Abends

Körniger Frischkäse mit Salat (für 2 Personen)

Halbe Gurke, 2 Tomaten, glatte Petersilie, 1 rote Zwiebel und 250 gr körniger Frischkäse, Zitrone, Salz, Pfeffer, Essig und Öl.

Zubereitung

Alle Zutaten klein würfeln und die Petersilie klein schneiden. Alles in einer Schüssel mit dem körnigen Frischkäse mixen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Zitrone, Essig und Öl abschmecken.

Cloud Bread

Tag 3

Morgens

Low Carb Pancakes

Zwei Zutaten - mehr braucht es nicht um unsere locker-leichten Paleo Pancakes zu zaubern. Einfach eine Banane mit der Gabel zerdrücken und mit einem Ei vermischen. Die Pancakes in etwas Öl ausbacken.

Mittags

Zitronen-Joghurt-Suppe (für 4 Personen)

Zubereitung

1. 700 g Zucchini längs halbieren, in Scheiben schneiden. 2 rote Zwiebeln in Ringe, 1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. 2 EL Öl erhitzen, alles darin andünsten. Mit 750 ml Gemüsebrühe und 2 EL Zitronensaft ablöschen. Suppe 20 Minuten köcheln.

2. 200 g küchenfertige, geschälte rohe Garnelen auf 4 Holzspieße verteilen. Salzen und in 1 EL heißem Öl 3 Minuten braten. Mit Harissapulver würzen. Suppe vom Herd nehmen. 150 g Joghurt und 2 Eigelb (Größe M) verrühren und einrühren. Nochmals abschmecken. Mit buntem Pfeffer bestreuen.Zubereitungszeit ca. 35 Minuten.

Abends

Kräuter-Omelette mit Krabben (für 1-2 Personen)

3 Eier, 100 gr Krabben, frische Kräuter, Zwiebeln

Zubereitung

Die Zwiebeln anbraten und die Krabben hinzugeben. Das verquirrlte Ei mit den Kräutern in die Pfanne geben. Salzen und Pfeffern und dann stocken lassen.

Kategorien: