AbnehmenSchnell 2 Kilo verlieren: Dein 3-Tagesplan für die Eiweiß-Diät

eiweiss diaet artikel
Eiweiß ist ein toller Fatburner
Foto: Istock
Inhalt
  1. Tag 1
  2. Tag 2
  3. Tag 3

Du willst schnell 2 Kilo abnehmen? Dann haben wir den 3-Tagesplan für die Eiweiß-Diät für dich!

Der Sommer naht und was wollen wir da? Abnehmen und einen schon flachen Bauch für den Bikini. Eiweiß ist ein wahrer Fatbuner und Bestandteil jeder Low-Crab-Diät. Wir haben einen tollen 3-Tagesplan mit Power-Proteinen. Damit kannst du innerhalb von 3 Tagen 2 Kilo abnehmen.

Tag 1

Morgens

Buntes Beeren-Müsli

  • 50 g Beeren
  • 75 g Magerquark
  • 100 g Joghurt
  • 2 EL Müsli
  • Trockenobst
  • 1 TL Honig

Mittags

Auberginen-Joghurt-Auflauf mit HackbällchenZutaten (4 Personen)

Zutaten:

  • 600 g Auberginen
  • 800 g Tomaten
  • Salz
  • 10 Stiele Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g entrahmter Joghurt
  • 4 Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 g Lammhackfleisch
  • 3 Stiele Minze
  • 1 EL Harissa
  • 1 EL Senf
  • Öl für die Form

Zubereitung:

  • Auberginen und Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Auberginenscheiben leicht mit Salz würzen.
  • Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen streifen.
  • Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Joghurt, Eier und Thymian, bis auf etwas zum Bestreuen, verquirlen.
  • Auberginen trocken tupfen. Auberginen und Tomatenscheiben abwechselnd in eine eingeölte ofenfeste Form schichten. Mit Eiermilch übergießen.
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
  • Inzwischen Zwiebel und übrigen Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Hack, Minze, Zwiebel und Knoblauchwürfel, Harissa und Senf zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz würzen. Zu 20 kleinen Hackbällchen formen und nach ca. 20 Minuten auf dem Auflauf verteilen.
  • Fertiger Auflauf aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen, in Portionen schneiden, anrichten und mit Thymian bestreuen.

Abends

Hähnchensalat

Zubereitung:

  • Schale von ½ Zitrone abraspeln, Saft auspressen.
  • ½ rote Zwiebel in Streifen schneiden.
  • 1 Stiel Thymian abzupfen.
  • Zwiebel, Zitronenschale und -saft, Thymian und 1 TL Senf verrühren, würzen.
  • 2 EL Öl unterrühren.
  • 120 g Hähnchenfilet in Streifen schneiden.
  • 1 TL Öl erhitzen, 1 EL Kürbiskerne darin rösten.
  • Fleisch braten.
  • 50 g Spinat und Zwiebelmischung vermengen.
  • Salat und Hähnchenstreifen anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen und mit Thymian garnieren.

Tag 2

Morgens

Cloud Bread (Low Carb Brot)

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 3 Esslöffel Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Honig (für alle, die es süß mögen)

Zubereitung:

  • Ofen auf 150 Grad vorheizen.
  • Eiweiß vom Eigelb trennen und zwei Schüsseln verwenden.
  • Eigelb mit dem Frischkäse und Honig verrühren, bis alles cremig ist.
  • Die andere Schüssel nehmen und das Backpulver und das Eiweiß so lange mit einem Rührbesenverrühren, bis es wie Schlagsahne aussieht.
  • Vorsichtig den Inhalt der ersten Schüssel hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel verrühren, bis keine gelben Streifen mehr zu sehen sind.
  • Zum Schluss sechs bis acht runde Fladen aufs Backpapier geben und das Blech für 15 Minuten in den Backofen schieben.
  • Nach Belieben mit Kräutern verfeinern.

Mittags

Artischocken-Omelett (für 4 Personen)

Zutaten:

  • 2 Schalotten
  • 1 Dose Artischockenböden
  • 20 g Butter
  • 4 Stiele Estragon
  • 50 g Parmesankäse
  • 8 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Schalotten schälen und würfeln.
  • Artischockenböden abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  • Fett in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.
  • Artischocken darin ca. 6–7 Minuten andünsten.
  • Schalotten die letzten 2–3 Minuten mitbraten, dabei mehrmals umrühren.
  • Estragon waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
  • Parmesan hobeln.
  • Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Estragonblättchen unterrühren.
  • Eimasse in die Pfanne geben und bei starker Hitze zugedeckt 1–2 Minuten erhitzen.
  • Parmesanspäne auf das Omelett streuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen.
  • Heiß oder kalt mit einem grünen Salat servieren.

Abends

Körniger Frischkäse mit Salat (für 2 Personen)

Zutaten:

  • Halbe Gurke
  • 2 Tomaten
  • glatte Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 gr körniger Frischkäse
  • Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig
  • Öl

Zubereitung:

  • Alle Zutaten klein würfeln und die Petersilie klein schneiden.
  • Alles in einer Schüssel mit dem körnigen Frischkäse mixen.
  • Nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Zitrone, Essig und Öl abschmecken.

Tag 3

Morgens

Low Carb Pancakes

Zwei Zutaten - mehr braucht es nicht um unsere locker-leichten Paleo Pancakes zu zaubern. Einfach eine Banane mit der Gabel zerdrücken und mit einem Ei vermischen. Die Pancakes in etwas Öl ausbacken.

Mittags

Zitronen-Joghurt-Suppe (für 4 Personen)

Zubereitung:

  • 700 g Zucchini längs halbieren, in Scheiben schneiden.
  • 2 rote Zwiebeln in Ringe, 1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden.
  • 2 EL Öl erhitzen, alles darin andünsten.
  • Mit 750 ml Gemüsebrühe und 2 EL Zitronensaft ablöschen.
  • Suppe 20 Minuten köcheln.
  • 200 g küchenfertige, geschälte rohe Garnelen auf 4 Holzspieße verteilen. Salzen und in 1 EL heißem Öl 3 Minuten braten. Mit Harissapulver würzen.
  • Suppe vom Herd nehmen.
  • 150 g Joghurt und 2 Eigelb (Größe M) verrühren und einrühren.
  • Nochmals abschmecken. Mit buntem Pfeffer bestreuen.Zubereitungszeit ca. 35 Minuten.

Abends

Kräuter-Omelette mit Krabben (für 1-2 Personen)

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 100 g Krabben
  • frische Kräuter
  • Zwiebeln

Zubereitung:

  • Die Zwiebeln anbraten und die Krabben hinzugeben.
  • Das verquirrlte Ei mit den Kräutern in die Pfanne geben.
  • Salzen und Pfeffern und dann stocken lassen

Kategorien: