Schnell schlank mit der F.X.-Mayr-Kur

schnell schlank mit der f x mayr kur
Inhalt
  1. Der Entlastungstag - Tag eins
  2. Die Milch-Semmel-Tage - Tag zwei, drei, vier
  3. Die Aufbautage - Tag fünf, sechs, sieben

Fasten-Special: Fastenplan

Schonung, Säuberung und Schulung - dieses Erfolgstrio lässt im Nu Ihre Pfunde purzeln. Dieser Fastenplan hilft Ihnen dabei.

Der Entlastungstag - Tag eins

In dieser Phase stimmen Sie Ihren Körper auf die bevorstehende Fastenperiode ein, indem Sie die Kalorienzufuhr herunterschrauben.

Die detaillierten Angaben zum Entlastungstag finden Sie hier >>

Die Milch-Semmel-Tage - Tag zwei, drei, vier

Nach dem Aufstehen: Ein Glas lauwarmes Wasser mit einem gestrichenem Teelöffel Bittersalz und einigen Spritzern Zitronensaft trinken, plus eine Tasse ungesüßten Pfefferminztee (45 bis 60 Minuten mit dem Frühstück warten, so lange Sport machen).

Vor dem Frühstück: Einen Teelöffel Basenpulver (Reformhaus) in 1/4 Liter Wasser aufgelöst einnehmen.

Frühstück: Ein bis zwei Kursemmeln in fingerdicke Scheiben schneiden, kleinen Bissen etwa 30-mal kauen, bis er leicht flüssig ist. Dann einen Teelöffel Milch dazuschlürfen, nochmal kauen und hinunterschlucken. Richtig gemacht dauert der Verzehr einer einzigen Semmel ca. eine halbe Stunde. Sobald Sie sich leicht satt fühlen, aufhören zu essen. Dazu: zwei Tassen Tee Ihrer Wahl mit Spritzer Zitrone trinken.

Extra: 1/2 Glas Brottrunk mit etwas Wasser

Eine Stunde vor dem Mittagessen: einen Teelöffel Heilerde ultrafein in ein Glas Wasser aufgelöst trinken.

Mittags: siehe Frühstück. Ein Teller Basenbrühe. Danach eine halbe Stunde ausruhen.

Vor dem Abendessen: Einen Teelöffel Basenpulver in 1/4 Liter Wasser aufgelöst einnehmen.

Abends: siehe Frühstück. Milch weglassen. Dafür 50 Milliliter Heilpflanzensaft nach Wahl (Reformhaus), Kräutertee mit Honig und Zitrone

Vor dem Schlafen: eine Tasse Beruhigungstee aus Baldrian, Melisse oder Johanniskraut

Tagsüber: Kräutertee (mit Honig) und Mineralwasser ohne Beschränkung

Nur an Tag vier: Heute dürfen Sie zusätzlich 60 Gramm Weichkäse (25 Prozent Fett) essen. Als Alternative: Tofu, Mozzarella light oder Kräuterquark (zehn Prozent Fett). Verteilen Sie dieses Extra auf zwei Portionen: je 30 Gramm zum Frühstück und Mittagessen

Die Aufbautage - Tag fünf, sechs, sieben

In dieser dreitägigen Phase bereiten Sie Ihren Organismus ganz behutsam auf das Ende der Fastenzeit vor. Wichtig: langsam essen, gut kauen.

Kategorien: