Schnelle Geburt: Vater fängt sein Baby mit nur einer Hand

vater faengt baby

Foto: iStock

Die wahrscheinlich schnellste Geburt, die das Internet je gesehen hat

Gerade noch rechtzeitig reagiert: Ein Mann hat sein Baby bei der Geburt im letzten Moment mit nur einer Hand aufgefangen. Mit so einer schnellen Geburt hatte wohl niemand gerechnet.

ZACK - und auf der Welt!

In Großbritannien gibt es eine Sendung namens "OneBornEvery Minute", in der die Zuschauer Mütter und Krankenschwestern in den letzten Tagen bis zur Geburt begleiten können. Die Sendung ist recht schonungslos und zeigt auch Geburten, wie sie wirklich sind.

So auch im Fall von Kirsty und Ian. Die hochschwangere Kirsty war bereits mit Wehen im Krankenhaus und wartete auf die Geburt ihres Sohnes. Sie wollte noch einmal die Toilette in ihrem Krankenhauszimmer besuchen, als sie plötzlich vom Klo ruft, dass das Baby kommt.

Schnell versuchen eine Geburtshelferin und Ian, Kristy zurück zu ihrem Bett zu bekommen, doch zu spät.

Bevor Kirsty im Bett ankommt, beugt sie sich plötzlich vor, presst (zum ersten Mal) und bekommt sofort einen Jungen. Ian, der Vater des Kindes, der neben Kirsty steht, kann gerade noch rechtzeitig schalten, greift unter seine Partnerin und fängt das Baby auf!

Der ehemalige Soldat hat seinen Sohn mit nur einer Hand aufgefangen, bevor er auf den Boden fallen konnte.

Kirsty, Ian und ihr neugeborener Sohn Ryan sind alle wohlauf, gesund und glücklich.

HIER können Sie sich das Video selbst ansehen...

Kategorien: