Schnitzel Rezepte: Nur 5 raffinierte Zutaten

schnitzel
Für ein richtig tolles Schnitzel braucht es nur zwei Dinge: gutes Fleisch und unsere Rezepte.
Foto: RFF

Von Saltimbocca bis Minutensteak

Schnitzel kann man prima variieren - mit frischem Gemüse, einer knusprigen Panade oder mal überbacken aus dem Ofen. Mit nur 5 Zutaten zum Schnitzel Genuss.

Schnitzel kann man prima variieren - mit frischem Gemüse, einer knusprigen Panade oder mal überbacken aus dem Ofen.

Das sollten Sie für die Schnitzel Rezepte im Haus haben: Kräuter, Gewürze, Öl, Eier, Mehl, Butter, Honig Gemüsebrühe, Zwiebeln, geriebenen Käse, Zitronen, Balsamico-Essig

Überbackene Minutensteaks

Zutaten (4 Personen)

8 Putenschnitzel (à ca. 70 g), 1 Zucchini, 500 g passierte Tomaten, 2 Tomaten, 1 Kugel (125 g) Mozzarella

Zubereitung

1. Fleisch in 1 EL Öl 4-5 Minuten braten. Zucchini in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch würzen und herausnehmen.

2. Zucchini in 1 EL Öl ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Passierte Tomaten und 2 EL Essig zugeben, ca. 3 Minuten erhitzen, abschmecken. 1 EL getrockneten Basilikum unterrühren.

3. Tomaten in Scheiben schneiden. Mit Fleisch und Zucchini in eine gefettete Auflaufform legen. Tomatensoße darübergeben. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 10 Minuten überbacken. Servieren.

Mini-Schnitzel mit Gemüse

 

Zutaten (4 Personen)

800 g Kartoffeln, 200 g Zuckerschoten, 500 g Möhren, 8 Schweine-Minischnitzel (à ca. 80 g), 100 g Paniermehl

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, herausnehmen. Zuckerschoten putzen, waschen und schräg halbieren. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwischen 2 Lagen Folie etwas dünner klopfen. 2 Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

2. Schnitzel nacheinander zuerst in 5 EL Mehl, dann in Eiern und Paniermehl wenden. 5 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel portionsweise darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Kartoffelwürfel in die Pfanne geben und unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, nach ca. 2 Minuten der Garzeit Zuckerschoten zufügen und fertig garen.

3. Möhren und Zuckerschoten in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen, zurück in den Topf geben. 20 g Butter und 1 TL getrockneten Kerbel zufügen, Gemüse durchschwenken. Alles anrichten.

Überbackene Saltimbocca

Zutaten (4 Personen)

800 g Porree (Lauch), 250 g Tomaten, 4 Schweineschnitzel (à ca. 150 g), 4 Scheiben Katenschninken, 200 g Schlagsahne

Zubereitung

1. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 2 Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und Fruchtfleisch klein würfeln.

2. Fleisch waschen und trocken tupfen. Nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Schinken belegen und mit etwas getrocknetem Basilikum bestreuen. Schnitzel zusammenklappen und mit je einem Holzspießchen zusammenstecken.

3. 2 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen, Porree und Zwiebeln darin unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 EL Mehl bestäuben, anschwitzen. Mit 300 ml Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und unter mehrmaligem Rühren ca. 8 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Tomatenwürfel unterrühren.

4. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen. Porree-Rahm in eine gefettete Auflaufform geben. Schnitzel darauf verteilen und mit 50 g geriebenem Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 15 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und servieren. Nach Belieben mit Basilikumblättchen garnieren.

Rinderschnitzel mit Nusskruste

Zutaten (4 Personen)

120 g Cashewkerne, 80 g getrocknete Tomaten in Öl, 400 g Baby-Möhren, 600 g Kartoffeln, 8 Rinder-Minutenschnitel (à ca. 80 g)

Zubereitung

1. Nüsse hacken, Tomaten würfeln. Beides verrühren, würzen. Möhren waschen. Kartoffeln in Spalten schneiden. Mit Salz, Pfeffer und 2 EL Öl verrühren. Auf einem Backblech verteilen. Bei 200 °C (Umluft: 175 °C) 30-35 Minuten backen.

2. Möhren ca. 3 Minuten blanchieren. Fleisch würzen, in 2 EL Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen und Nusskruste auf den Schnitzeln verteilen. Auf die mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne des Ofens legen. Kartoffeln herausnehmen, warm stellen. Schnitzel unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 4-6 Minuten gratinieren.

3. Möhren in einer Pfanne mit 1 TL Butter und 1 TL Honig 3-4 Minuten glasieren, würzen. Alles anrichten.

Schnitzel auf Spinat

Zutaten (4 Personen)

2 Biozitronen, 1/2 Bund Lauchzwiebel, 500 g Blattspinat, 3 Knoblauchzehen, 4 Schweineschnitzel

Zubereitung

1. Zitronenschale abreiben. Zitronen halbieren. 1 Zitrone in Spalten schneiden, 1 Zitrone auspressen. Lauchzwiebeln klein schneiden. Spinat verlesen. Knoblauch in Scheiben, Fleisch in 2-3 Stücke schneiden.

2. Fleisch in 2 EL Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Knoblauch, 8 EL Wasser, 4 EL Zitronensaft und Zitronenschale in 2 EL Öl erhitzen. Spinat und Lauchzwiebeln zugeben, 2-3 Minuten dünsten, bis der Spinat vollständig zusammengefallen ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Schnitzel würzen, mit Spinatgemüse und Zitronenspalten auf Tellern anrichten.

Kategorien: