Schock für Kaufland-Kunden: Iglo und Mars liefern nicht mehr

kaufland mars iglo

Foto: iStock

Wegen Preis-Dumping bei Kaufland

Iglo-Tiefkühlprodukte und Mars-Schokoriegel (Mars, Snickers, Twix etc.) wird es bald bei Kaufland nicht mehr geben. Und das aus einem guten Grund...

"Billig? will ich!" Doch zu welchem Preis?

Der Preiskampf zwischen den Discountern, wie Aldi, Lidl und Co., kommt dem Kunden zugute. Denn selbst Markenprodukte werden immer günstiger. Kaum einer ist mehr bereit, den normalen Preis für Markenprodukte zu zahlen.

Und das obwohl man bei vielen Markenprodukten nicht nur für den Namen zahlt, wie viele behaupten, sondern wirklich für Qualität: Für faire Arbeitsbedingungen bei der Produktion und gerechte Rohstoffpreise.

Kaufland drückt die Preise wohl besonders nach unten. Bei der ständigen Bemühung, noch günstiger als die Konkurrenz zu sein, hat Kaufland jetzt wohl Preissphären erreicht, die für große Marken wie Iglo und Mars nicht mehr tragbar waren.

Darum haben Iglo und Mars Kaufland nicht mehr beliefert - das berichtet die "Wirtschaftswoche". Mars hat die Belieferung schon zum 1. März gestoppt, Iglo sogar schon Anfang des Jahres.

Was bedeutet das für Kaufland-Kunden?

Zahlreiche Produkte der Unternehmen sind aus den Regalen von Kaufland verschwinden.

Von Iglo wird es keine Fisch-, Gemüse-, und Fertiggerichte mehr geben. Von Mars keine Schokoriegel mehr, also kein Mars, Bounty, Twix, Milky Way, Balisto und auch keine M&Ms. Zu Mars gehören aber auch Nicht-Süßigkeiten-Marken wie Miracoli und Uncle Ben's, auch Tierfutter wie Pedigree, Frolic, Whiskas, Sheba und Kitekat. All diese Produkte wird es bei Kaufland nicht mehr zu kaufen geben.

Kaufland hat allerdings neue Verträge mit anderen Marken abgeschlossen, die jetzt für ein neues Tiefkühl- und Schokoriegel-Angebot bei Kaufland sorgen.

Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp! Abonniere hier Deinen WhatsApp-Newsletter >>

ww5

Kategorien: