Schönes Video: Virtueller Chor aus 93 Nonnen

video nonnen chor virtuell
Insgesamt schlossen sich 93 Frauen zu einem virtuellen Chor zusammen.
Foto: Screenshot YouTube/ Virtual Musicians Group

Ein Geburtstagslied für Teresa von Ávila

Um den 500. Geburtstag der katholischen Heiligen Teresa von Ávila zu ehren, schlossen sich 93 Nonnen aus 24 Ländern zusammen, um ihr auf einer virtuellen Bühne ein ganz besonderes Geburtstagslied zu singen.

Es ist ein beeindruckendes und sehr schönes Video, das mithilfe der modernen Technik kreiert werden konnte. Zum 500. Jubiläum des Geburtstages der katholischen Heiligen Teresa von Ávila hatte eine Karmeliter-Nonne aus Reno (Nevada, USA) die Idee, einen virtuellen Chor zu erschaffen, an dem sich Nonnen aus der ganzen Welt beteiligen können.

Frankreich, USA, Australien, Spanien, Niederlande, Singapur und auch Indonesien: Insgesamt beteiligten sich 93 Nonnen aus 24 unterschiedlichen Ländern an dem musikalischen Projekt. Zusammen sangen sie Teresa von Ávilas berühmte Worte 'Nada Te Turbe' (Deutsch: 'Lasse dich durch nichts ablenken'), auf deren Grundlage ein eigener Song geschrieben wurde.

Technische Unterstützung bekamen die Nonnen dabei von Scott Haines, der die virtuelle Bühne für die Nonnen erschuf. Über Haines Homepage konnte sich jede teilnehmende Karmelitin die Musik anhören, sich ihren entsprechenden Part des Songs herunterladen und diesen letztendlich einsingen. Alle Audio- und Videoaufnahmen wurden schließlich von Scott Haines in seinem Studio in Kansas City (USA) zusammengeschnitten.

Dieses schöne Video sollte sich niemand entgehen lassen. Wir haben beim Zuhören Gänsehaut bekommen.

Kategorien: