Schoko-Kirsch-Schnitten - Lieblings-Duo!

schoko kirsch kuchen
Foto: RFF

Fruchtiger Schokokuchen

Unsere neueste Entdeckung auf der Kuchentafel: ein himmlischer Schoko-Kirsch-Kuchen vom Blech. Schoko-Schoko-Kirsch - unser liebstes Torten-Trio.

Schoko-Schoko-Kirsch. Wenn es nach uns ginge, könnten wir den ganzen Tag über von der kakaohaltigen Süßigkeiten naschen. Und wenn sie dann auch noch im Duo mit süßen Kirschen vor uns liegt - erst Recht. Unsere neueste Entdeckung auf der Kuchentafel: ein himmlischer Schoko-Kirsch-Kuchen vom Blech.

Das Tolle an unserem Kuchen? Wir können ihn das ganze Jahr über genießen. Denn - das Herzstück unseres Schoko-Kirsch-Kuchens sind Kirschen aus dem Glas - auf einem lockeren Biskuitboden und unter einer cremigen Schokosahne - getoppt von feinen Schokostreuseln. Himmlisch!

Kleiner Tipp: Verfeinern Sie Ihre Schoko-Sahne mit After-Eight, Kinderschokolade oder einer anderen kakaohaltigen Süßigkeit. Einfach in der warmen Sahne auflösen und über Nacht kühl stellen. So machen Sie unseren Schoko-Kirsch-Kuchen zu Ihrer ganz persönlichen Liebelei.

Sie können nicht genug von Schokolade und Kirschen bekommen? Dann probieren Sie doch einmal diesen saftigen Schokokuchen mit Kirschen und Löffelbiskuits.

 

Schoko-Kirsch-Kuchen

 

Zutaten (18 Stücke)

600 g Schlagsahne, 200 g Zartbitter-Schokolade, 2 Gläser (à 720 ml) Kirschen, 100 g Zartbitter-Kuvertüre, 5 Eier, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 100 g Mehl, 50 g Speisestärke, 2 TL Backpulver, 1/2 TL Kakaopulver, 1 EL Puderzucker, Fett für das Backblech, Küchenpapier

Zubereitung

1. Sahne in einem Topf erhitzen, Schokolade unter Rühren darin schmelzen. In eine Schüssel geben und zugedeckt über Nacht kalt stellen.

2. Kirschen in ein Sieb gießen und sehr gut abtropfen lassen. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Von der Herdplatte nehmen.

3. Eier trennen. Eiweiß, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, portionsweise daraufsieben und unterheben. Kuvertüre einlaufen lassen, dabei mit einem Schneebesen gut und gleichmäßig unterheben. Teig auf ein gefettetes Backblech (32 x 39 cm) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

4. Anschließend 1/3 des Teiges (ca. 32 x 13 cm) abschneiden und zerbröseln. Kirschen nochmals mit Küchenpapier trocken tupfen, gleichmäßig auf den Teig verteilen. Schoko-Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Gleichmäßig auf die Kirschen streichen. Brösel gleichmäßig darauf verteilen, leicht andrücken. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Kakao und Puderzucker mischen. Kuchen damit bestäuben und in Stücke schneiden.

Kategorien: