Schoko-Windbeutel-Dessert aus zwei Zutaten

windbeutel dessert

Foto: fotolia

Schnelles Dessert

Einfacher geht's kaum! Unser Windbeutel-Dessert ist innerhalb weniger Minuten zubereitet und noch schneller vernascht. Ein schokoladiges Blitzdessert.

Entweder man liebt sie oder man hasst sie - Windbeutel. Wir sind den kleinen Köstlichkeiten schon seit Kindertagen verfallen und freuen uns heute auf ein unwiderstehlich leckeres Windbeutel-Dessert - genascht bei unserem Lieblingsportugiesen um die Ecke.

Wo kommen sie eigentlich her, die süßen Gaumenfreuden? Einer Legende nach brachte eine baltische Gräfin die edlen Windbeutel nach Ruhrpolding. Und machte sie dort zum Lieblingsgebäck vieler Einheimischen. Aus luftigem Brandteig gebacken und mit einer feinen Vanillecreme oder einer zarten Sahnemasse gefüllt - Windbeutel sind unsere Lieblingssüßigkeit der klassischen Küche!

Wir haben uns von den portugiesischen Padeiros (auf Deutsch: Bäcker) inspirieren lassen und zaubern aus den zuckrigen Meisterwerken ein himmlisches Windbeutel-Dessert. Im Duett mit flüssiger Schokolade ein Genuss!

Windbeutel-Dessert zubereiten

Mehrere Windbeutel aufeinanderstapeln und zu einem Turm zusammensetzen. Mit flüssiger Schokolade übergießen und im Kühlschrank 2-3 Stunden fest werden lassen. Für den spontanen Besuch oder die kleinen Leckermäuler zu Hause - unser Windbeutel-Dessert ist in Windeseile zubereitet und noch schneller vernascht. Ein schokoladiges Blitzdessert!

Kategorien: