Schokoladeneis selber machen - mit Baileys!

schokoladeneis selber machen
Das Lieblingseis der Deutschen: Schokoladeneis. Selbstgemacht - ein Genuss!
Foto: fotolia

Eis selber machen

Besonders cremig und besonders lecker - ein selbst gemachtes Baileys-Schokoladeneis mit einer extra Portion Glück. Ein Eisrezept ohne Eismaschine.

Zwei Lieblinge in einem vereint - unser schokoladiges Baileys-Eis schmeckt nach lauen Sommernächten und warmen Frühlingstagen. Das Beste: Unsere cremige Köstlichkeit lässt sich ganz einfach selber machen.

Sie lieben Baileys? Und Schokolade? Und Eis? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: ein selbst gemachtes Schokoladeneis mit einer extra Portion Glück. Die Basis: Gezuckerte Kondensmilch - verfeinert mit Bailyes, geschmolzener und fein gehackter Schokolade. Doppeltes Schokoglück!

Schokoladeneis selber machen ist einfach - auch ohne Eismaschine. Also warum sich weiterhin in die langen Schlangen der Gelateria einreihen, wenn es mindestens genauso lecker zu Hause geht? Einfach auf Vorrat zubereiten und in besonderen Momenten genießen.

Cremiges Baileys-Schokoladeneis

Zutaten

1 Dose gezuckerte Kondensmilch (400 ml), 100 ml Baileys, 100 + 100 g Zartbitterschokolade, 400 ml Sahne

Zubereitung

1. 100 g Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, auskühlen lassen.

2. Schokolade mit Baileys und Kondensmilch verrühren. Gekühlte Sahne steif schlagen und mit den gehackten Schokoladenstückchen unter die Kondensmilch heben. In ein verschließbares Gefäß füllen und mindestens 5 Stunden lang frieren.

Kategorien: