Schwangeren-Trick entpuppt sich als gefährliche Krankheit

schwangeren trick nabelbruch
Glücklicherweise postete ein Vater den Bauch seiner schwangeren Frau im Internet - denn dort wurde ein Nabelbruch diagnostiziert.
Foto: iStock

Hinter diesem Schwangeren-Trick verbirgt sich ein Nabelbruch

Ein werdender Vater teilt ein Video seiner schwangeren Frau, die mit ihrem Bauchnabel einen Trick vorführt. Doch dann schlägt die Internetgemeinde Alarm – sie erkennen eine gefährliche Krankheit.

Eigentlich wollte sich der Reddit-Nutzer „Rebelrockstar“ nur in die Schlange der kuriosen, aber witzigen Ereignisteiler einreihen. Er postet ein Video seiner hochschwangeren Frau, das er mit den Worten „Könnt ihr das auch?“ auf der Plattform, in dem sie ihren speziellen Bauchnabel-Trick präsentiert. Doch dann sorgt das Video für alles andere als Belustigung.

Denn das, was die Schwangere so amüsiert, entpuppt sich als Gefahr für sie und ihr Baby. Sobald sie ihren Bauch bewegt, stülpt sich ihr Nabel nach außen und wieder nach innen. Was die werdenden Eltern als lustigen Spaß wahrnehmen, erkennen einige Reddit-User sofort als Krankheit: Die Schwangere scheint an einem Nabelbruch zu leiden. Sie warnen das Paar, schnellstmöglich einen Arzt aufzusuchen.

Nach kurzem Zögern folgt die Schwangere dem Rat. Und tatsächlich: Bei ihrem lustigen Trick handelt es sich in Wirklichkeit um einen Bauchnabelbruch. Die Internetgemeinde behielt Recht – und konnte der werdendem Mutter und ihrem Baby durch ihre Warnung vielleicht sogar das Leben retten. Im Notfall könnten Bauchorgane eingeklemmt werden. Das war bei Reddit-User „Rebelrockstar“ und seiner Frau glücklicherweise nicht der Fall. Trotzdem wird sie dank der Diagnose nun vorsichtiger durch die Schwangerschaft gehen.

Wie kommt es zu einem Nabelbruch?

Bei einem Nabelbruch treten die Organe durch eine sogenannte Bruchpforte in der Bauchwand hervor. Eine solche Schwachstelle kann zum einen angeboren, oder aber im Laufe des Lebens durch Überlastung - wie beispielsweise eine Schwangerschaft - entstehen. Sie macht sich meist lediglich nur durch eine kleine Ausstülpung des Bauchnabels bemerkbar. Schmerzen treten nur selten auf, so dass der Nabelbruch häufig lange Zeit unbemerkt bleibt.

Wie wird ein Nabelbruch behandelt?

In die Schwachstelle in der Bauchwand und der sogenannte Bruchsack, in den Organe gerutscht sind, nur klein, kann abgewartet werden, ob sich der Bauchnabelbruch von selbst zurückbildet, wie es nach einer Schwangerschaft meist der Fall ist. Gefährlich wird es allerdings, wenn es zu einer Einklemmung der Organe im Bruchsack kommt, die dadurch schlimmstenfalls absterben können. Bei einem eingeklemmten Nabelbruch handelt es sich um einen Notfall, der sofort operiert werden muss. Deswegen sollte man seinen Körper stets gut beobachten und das Heben von schweren Dingen mit einem Nabelbruch vermeiden.

Weiterlesen:

7 Anzeichen dafür, dass du deine Bauchschmerzen ernst nehmen solltest

Diese wundervollen Bilder zeigen eine Geburt, wie sie wirklich ist!

14 Dinge die jede Frau vor der Geburt wissen sollte

(ww4)

Kategorien: