Seine Mutter gab ihm Mandelmilch - und er bekam eine fast ausgerottete Krankheit

baby mandelmilch skorbut

Foto: Tassii / iStock

Weil sie ihrem Sohn ausschließlich Mandelmilch und Nahrung aus Mandelkleie gab, wurde er krank

Eine neue Studie warnt davor, Kinder mit Mandelmilch zu füttern! Grund ist ein Fall, bei dem ein kleines Kind wegen der pflanzlichen Milch-Alternative eine fast ausgerottete Krankheit bekam.

Weil sie vegan leben möchten oder um Laktose zu vermeiden - viele Menschen verzichten auf die klassische Milch von Tieren. Stattdessen werden pflanzliche Alternativen immer beliebter: Haselnussmilch, Reismilch und auch Mandelmilch zum Beispiel.

Doch einem kleinen 10 Monate altem Jungen wurde das zum Verhängnis. Seine Mutter fütterte ihn ab seinem 2,5 Lebensmonat bis er 10 Monate alt war ausschließlich mit Mandelmilch und Nahrung aus Mandelkleie.

Eine kürzlich in der Fachzeitschrift Pediatrics veröffentlichte Studie berichtet von diesem Fall. Die Folgen dieser einseitigen Ernährung waren für das Kind verheerend:

Er hatte extrem dünne Knochen in seinem kleinen Körper, mehrere Knochenbrüche in Beinen und Rücken und konnte sich kaum bewegen. Die Ärzte diagnostizierten: Skorbut, eine Krankheit, die eigentlich weitgehend ausgerottet war. Sie ist die Folge von starkem Vitamin-C-Mangel.

Bei Skorbut treten Zahnausfall, Muskelschwund und Gelenkentzündungen auf.

Der kleine Junge wurde sofort entsprechend behandelt: Er bekam eine Vitamin-C-Therapie. In den nächsten drei Monaten verbesserte sich sein Zustand rasch, die Schmerzen in den Beinen verschwanden und er fing sogar an zu laufen!

Die Ärzte, die diese Studie durchführten, fordern, dass Hersteller von Mandelmilch unbedingt eine Warnung auf die Verpackung drucken sollten, dass Mandelmilch nicht für Kinder unter 1 Jahr geeignet ist.

Wir können nur sagen: Jeder soll leben wie er möchte, ob vegan oder nicht. Aber lasst heranwachsende Kinder bitte da raus!

Eine andere Frau wurde schon verhaftet, weil sie ihrem Säugling Sojamilch zu trinken gab...

Kategorien: