Seitensprung-Video: Untreue Ehefrau wird vom besten Freund ihres Mannes erwischt

ehefrau seitensprung gefilmt youtube
Seitensprung auf YouTube veröffentlicht: Das kann passieren, wenn einen der beste Freund des Mannes erwischt.
Foto: iStock/ Symbolbild

Das könnte passieren, wenn jemand fremdgeht

Wer fremdgeht, muss davon ausgehen, dass der Betrug Konsequenzen nach sich ziehen wird. Doch ein Mann griff zu einer besonderen Maßnahme, um die untreue Frau seines besten Freundes zu bestrafen.

Wirklich viel ist im Video unten nicht zu erkennen. Doch wir sehen und hören genug, um die Situation einschätzen zu können. Der Mann, mit dem die Frau im Clip ganz offensichtlich gerade rumgeknutscht hat, ist - wie sich schnell herausstellt - nicht ihr Ehemann. Wir sehen hier tatsächlich das Video eines Seitensprungs, das von niemand anderem, als dem besten Freund des gehörnten Ehemannes gefilmt wurde.

Der beste Kumpel erwischte die untreue Frau nämlich in flagranti und stellte sie direkt vor laufender Kamera zur Rede. Auf seine Frage, was denn da gerade vor sich ginge, antwortet sie nur. "Du weiß ganz genau, was hier gerade passiert ist." Auch gibt sie zu, dass der Mann neben ihr nicht ihr Ehemann sei. Für den besten Freund des Ehemannes ist die Situation damit klar. Er weist den Liebhaber noch daraufhin, wer er ist und verabschiedet sich wenig später mit den Worten "Dann habt noch eine gute Nacht".

Wenig später soll nicht nur der Ehemann von der Untreue seiner Frau erfahren, sondern auch die gesamte Welt. Das Seitensprung-Video wird am 10.11.2014 auf YouTube veröffentlicht und hat heute schon mehr als 3,5 Millionen Klicks.

Ganz klar: Es ist nicht schön, so von jemanden hintergangen zu werden. Trotzdem fällt es ein wenig schwer nachzuvollziehen, warum man deswegen zu einer solch öffentlichen Art der Bestrafung greift und die untreue Ehefrau dermaßen bloßstellt. Vor allem, wenn die Person, die zu dieser speziellen Maßnahme gegriffen hat, nicht etwa der Betrogene selbst ist, sondern sein bester Freund.

Kategorien: